Tier der Woche: Rentnerin „Biene“ sucht verantwortungsvollen Besitzer

Freier Mitarbeiter
Die Deutsche Drahthaarhündin „Biene“ sucht ein neues Zuhause.
Die Deutsche Drahthaarhündin „Biene“ sucht ein neues Zuhause. © Kreis Unna
Lesezeit

In dieser Woche sucht das Tierheim Kreis Unna erneut nach einem neuen Zuhause für die Hündin Biene. Die Deutsche Drahthaarhündin ist im November 2008 geboren und zählt damit schon zu den Rentnern im Tierheim.

Das Verhalten von Biene beschreibt das Tierheim als „sehr souverän und ausgeglichen“. Die alte Drahthaarhündin geht auch gerne noch auf kürzere Spaziergänge. Mit anderen Hunden hat sie vor der Tür keinerlei Probleme – in ihrem Zuhause ist sie aber lieber ungestört.

Biene buddelt für ihr Leben gern, kuschelt ausgiebig und schläft viel. Die alte Hündin kann gut ein paar Stunden alleine bleiben und fährt gerne im Auto mit.

Tierheim sucht verantwortungsvollen Besitzer

Das Tierheim sucht für die Deutsche Drahthaarhündin einen verantwortungsvollen neuen Besitzer. Das liegt auch daran, dass Biene nach einem Beißvorfall mit einem anderen Hund als sogenannter „gefährlicher Hund“ gelistet ist. Auf den neuen Besitzer kommen somit auch ein paar behördliche Anforderungen zu.

Das Tierheim sucht dringend eine liebevolle Pflege- oder Endstelle für Biene. Potentielle Neubesitzer sollten sich vor der Anschaffung im Klaren sein, dass Haustiere, insbesondere aus dem Tierheim, keine unüberlegte Anschaffung sein sollten. Die Entscheidung, ein Tier aufzunehmen, sollte also wohl überlegt sein.