Serie: Weihnachtsmarkt

Trotz Corona unterstützt der Lions Club soziale Projekte in Schwerte

Corona sorgt dafür, dass der Weihnachtsmarkt Bürger für Bürger erstmals ausfallen muss. Wir zeigen in einer Serie, wer dabei gewesen wäre – und wie man dennoch an Socken, Glühwein und Co. kommt.
So sah es im letzten Jahr am Verkaufsstand des Lions Club Schwerte Ruhr aus. In diesem Jahr können keine Crêpes auf dem Weihnachtsmarkt verkauft werden. © Lions Club Schwerte Ruhr

Alle Weihnachtsmärkte fallen aus. Beim Weihnachtsmarkt der Bürger in Schwerte bedeutet das für viele Vereine auch ein Ausfall an Spenden. Und viele hatten Socken gestrickt, Plätzchen schon gebacken oder Marmelade vorbereitet.

Wir stellen die Vereine, die eigentlich mitmachen wollten, in einer Serie vor. Heute: Lions Club Schwerte Ruhr

Was macht Ihr Verein?

Die Lions-Organisation hat weltweit über 1,4 Millionen Clubmitglieder. Sie ist damit die größte Nichtregierungsorganisation der Welt. Allein in Deutschland gibt es rund 2000 Clubs mit über 50.000 Mitgliedern. Unter dem Motto „We serve“ (wir dienen) gestalten die Clubs sogenannte Activities, mit denen sie Geld für die Förderung sozialer und kultureller Projekte in ihren Regionen und weltweit einnehmen.

Warum ist Ihr Verein gut für Schwerte?

Jährlich unterstützt der Lions Club in Schwerte Projekte mit über 30.000 Euro in der Ruhrstadt. Geld, das unter anderem durch die Organisation des immer im Januar in der Rohrmeisterei stattfindenden „Lions Jazzfrühschoppen“, durch den Crêpes-Verkaufsstand auf dem Weihnachtsmarkt, das Herbstkonzert und über Spenden der Mitglieder zusammenkommt.

Seit wann sind Sie auf dem Weihnachtsmarkt vertreten und was genau hätten Sie dort angeboten?

Der Crêpes-Stand des Lions-Clubs ist von den Anfängen an fester Bestandteil und Anlaufstelle für die meisten Besucher des Weihnachtsmarkts.

Wie komme ich jetzt an die Sachen?

Wegen der umfangreichen Hygienevorschriften kann der Club in diesem Corona-Jahr leider keine frischen Crêpes backen und ausgeben. Soziale, kulturelle und Projekte der Jugendarbeit werden aber gerade in diesem Jahr trotzdem aus dem Spendentopf des Fördervereins unterstützt – erst vor wenigen Tagen ging so die „Weihnachtsmarktspende“ von je 1500 Euro an die Diakonie und den Sozialdienst Katholischer Frauen.

Wer helfen möchte, kann dies durch eine Spende (Quittung möglich) auf folgendes Konto tun:
Förderverein Lions Club Schwerte e.V.
IBAN: DE02 4415 2490 0000 0451 20

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.