Turnhallen-Einbrecher im Gänsewinkel erlebten beim Aufbruch des Tresors eine Überraschung

Kriminalität in Schwerte

Eine Reinigungsfrau entdeckte am Donnertagmorgen die Einbruchspuren. Durch zwei aufgehebelte Türen drangen die Täter in die Vereinsräume der HVE-Handballer ein, wo ein Geldschrank steht.

Schwerte

, 25.07.2019, 17:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Turnhallen-Einbrecher im Gänsewinkel erlebten beim Aufbruch des Tresors eine Überraschung

Alle kriminelle Energie umsonst: Leer war der Tresor, den die Einbrecher in einem Nebenraum der Turnhalle im Gänsewinkel aufgebrochen haben. © Reinhard Schmitz

Dumm geguckt haben Einbrecher, die in die Sporthalle im Gänsewinkel eingedrungen sind. Sie knackten zwei Türen und dann einen Tresor in den Vereinsräumen der HVE-Handballer auf - doch der war leer. Hätten sie sich vorher mal bei Handball-Obmann Thorsten Gollnik erkundigt. „In den Ferien ist das immer leer“, sagte er auf Anfrage. Auch an Wochenenden werde das Geld immer mitgenommen. Es handele sich sowieso nur um Kleinbeträge zum Wechseln beim Getränkeverkauf: „Da kann nie viel Geld drin sein.“

Wie die Polizei berichtet, müssen die Täter zwischen Mittwoch- und Donnerstagmorgen gekommen sein. Eine Reinigungsfrau entdeckte die Bescherung am Donnerstag um 4.45 Uhr, als sie die derzeit laufende Grundreinigung fortsetzen wollte. Sie rief Hausmeister Christian Melchers an, für den der Dienst damit auch schon um 5.10 Uhr begann. „An der Außentür waren Hebelspuren“, berichtet er. Am Rand des Spielfelds sei dann das Schloss der HVE-Vereinsräume aufgehebelt worden. Bei den benachbarten Basketballern hätten die Täter es wohl ebenfalls versucht, aber nur die Bretterverkleidung der Tür beschädigt.

Nach ersten Feststellungen der Polizei wurde nichts entwendet. Sogar die Biervorräte der HVE blieben unangetastet, was Hausmeister Melchers verwunderte: „Das haben wir auch schon anders gehabt. Da sind die mit den Bierkästen durch die Gegend gelaufen.“

Polizei sucht nach Hinweisen
Die Polizei fragt: Wer hat Verdächtiges gesehen? Hinweise erbittet die Polizeiwache in Schwerte,Tel. (02304) 921-3320 oder 921-0
Lesen Sie jetzt