Unbekannte zerkratzten mindestens ein Dutzend Autos in der Schwerter Innenstadt

Polizei sucht Zeugen

Erneut wurden in der Wilhelmstraße in Schwerte Autos in der Nacht zerkratzt. Die Polizei sucht nach Zeugen. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art in Straße in der Innenstadt.

Schwerte

, 09.02.2020, 14:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unbekannte zerkratzten mindestens ein Dutzend Autos in der Schwerter Innenstadt

So sah es aus, als der Autokratzer im März sein Unwesen in der Innenstadt trieb. © Foto: Bernd Paulitschke

Erneut kam es zu Vandalismusschäden rund um die Wilhelmstraße. Wie die Polizei am Sonntag meldete, wurden in diesem Bereich mindestens ein Dutzend Fahrzeuge beschädigt.

Autos mit unbekanntem Gegenstand zerkratzt

Der Täter habe die Autos mit einem unbekannten Gegenstand zerkratzt, so die Polizei und dabei einen erheblichen Sachschaden angerichtet. Alle Schäden entstanden zwischen dem späten Samstagabend und Sonntagmorgen.

Durch die Vielzahl der Beschädigungen entstand erheblicher Sachschaden, so die Polizei. Man gehe davon aus, dass die Taten im Zusammenhang stehen. Also von dem oder den selben Tätern begangen wurden.

Es ist nicht das erste Mal, dass im Bereich Wilhelmstraße Autos zerkratzt wurden. Sowohl im Juli als auch im März hatten wir über eine Serie solcher Taten dort berichtet.

Der Schaden im Juli wurde von der Polizei auf 10.000 Euro beziffert. Der Bericht im März bezog sich auf Vorfälle von Ende Februar. Damals hatten etliche Autobesitzer keine Anzeige erstattet.

Die Polizei bittet: Sachdienliche Hinweise zu möglichen verdächtigen Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer (02304) 921-3320 oder unter der Rufnummer (02303) 921-0 entgegen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen