Vandalen beschädigen Zäune

VILLIGST Vandalen trieben am Wochenende in Villigst und Schwerte ihr Unwesen. Zwei männliche Personen beschädigten am Samstag um 2 Uhr Zäune an der Villigster Straße. Einer soll ein weißes Muskelshirt getragen haben.

27.08.2007, 17:18 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die alarmierte Polizei stellte eine weitere Beschädigung an einem Jägerzaun im Bereich Villigster Straße/Hangstraße sowie an der gegenüberliegenden Bushaltestelle festgestellt. Kurz vor der Ruhrbrücke wurden zwei männliche Personen angetroffen, von denen einer ein weißes Muskelshirt trug. Es handelt sich dabei um einen 21-jährigen Schwerter.

Pflanzkübel umgestoßen

In der gleichen Nacht gegen 5 Uhr stießen unbekannte Täter in der Rathausstraße mehrere Pflanzkübel um, rupften Blumen heraus und rissen Mülleimer ab. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 9215820 entgegen.

Lesen Sie jetzt