Verbraucherberatung warnt: Betrüger locken am Telefon mit hohen Gewinnen

Betrugsmasche

Die Verbraucherberatungsstelle warnt vor Gewinn-Versprechen am Telefon, mit denen Betrüger derzeit Schwerter Bürger hereinlegen wollen. Einfach auflegen, ist der Rat der Verbraucherschützer.

Schwerte

, 23.01.2019, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit einem Gewinn-Versprechen versuchen Betrüger derzeit, Schwerter Verbraucher telefonisch aufs Glatteis zu führen. Am Mittwoch meldeten sich gleich zwei Betroffene bei Angelika Weischer von der Verbraucherberatungsstelle und erkundigten sich nach dieser Masche. Beide waren von der gleichen Telefonnummer angerufen worden.

Angelika Weischer: „Die Anrufer erzählen den Leuten, sie hätten einen höheren Gewinn gemacht. Um ihn auszuzahlen, müsse allerdings zunächst ein Betrag überwiesen werden.“ Dafür sei wiederum ein Aktenzeichen notwendig. Mit der Empfehlung, einen Rechtsanwalt aufzusuchen, verleihen die Anrufer ihrem Anliegen einen vermeintlich seriösen Anstrich.

Rufnummer der Betrüger führt nach Österreich

Angelika Weischer warnt alle Schwerter dringend davor, auf einen solchen Anruf hereinzufallen. „Legen Sie einfach auf, wenn Ihnen jemand telefonisch einen hohen Gewinn verspricht“, rät sie allen Verbrauchern. „Und geben Sie vor allem nichts von sich preis.“

Genau so haben es die beiden Schwerter gemacht, die sich bei ihr gemeldet haben. Der Frau hatten die Betrüger sogar auf den Anrfubeantworter gesprochen. Und es gelang ihr, beim Rückruf der angezeigten Rufnummer, die mit den Anfangsziffern 0043 auf einen österreichischen Anrufer hinweist, jemanden zu erreichen. Ihre kritischen Nachfragen führten allerdings dazu, dass die Gesprächspartnerin entnervt auflegte.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt