Vom Monopoly- Jugendheimmeister in den Bank-Vorstand

SCHWERTE Seit dem Herbst ist Ulrich Bartscher in den Vorstand der Sparkasse gerückt. Der gebürtige Düsseldorfer war zuletzt bei der Kreissparkasse in Bautzen tätig.

29.01.2008, 18:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Gute wirtschaftliche Ergebnisse sind für Ulrich Bartscher das Rezept, eine Fusion zu verhindern.

Gute wirtschaftliche Ergebnisse sind für Ulrich Bartscher das Rezept, eine Fusion zu verhindern.

Lesen Sie jetzt