Diebstahl

„Waren vom Fach“: Täter plündern Bau-Container in Ergster Neubaugebiet

Als die Bauarbeiter am Morgen mit ihrer Arbeit beginnen wollten, fehlten ihnen Werkzeuge. Sie sind sich sicher: Die Täter, die in dem Schwerter Neubaugebiet unterwegs waren, kannten sich aus.
Einer der beiden Container, den Unbekannte am Wochenende in Erste aufgebrochen und geplündert haben. © Holger Bergmann

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Freitag (27.11.), 13.15 Uhr, und Montag (30.11.), 8 Uhr, einen Bau-Container im Neubaugebiet „Am Hinkeln“ in Schwerte-Ergste aufgebrochen und mehrere Werkzeuge und Baumaschinen gestohlen.

Bei einem der Container brachen die Diebe das Schloss auf. In dem Container fanden sie scheinbar einen Bolzenschneider, denn beim zweiten Container wurde das Vorhängeschloss nach Angaben der Polizei einfach geknackt.

Beide Container wurden nicht komplett ausgeräumt, die Täter nahmen nur ausgesuchte Geräte mit. Das berichten Bauarbeiter, die den Raub am Montag entdeckten.

Diebe hatten es auf Elektro-Werkzeuge abgesehen

Die Diebe haben demnach nur einzelne Werkzeuge und Elektro-Geräte mitgenommen. „Die kannten sich aus“, meinte ein Arbeiter. „Die waren vom Fach.“ Trotz des Verlustes an Werkzeugen konnte an den beiden Baustellen normal weiter gearbeitet werden.

An der Straße Am Hinkeln entsteht ein Wohngebiet mit rund 28 Grundstücken. Ein paar Häuser sind zwar bereits bewohnt, doch aufgrund der Randlage im Ergster Osten ist es dort sehr ruhig und die Diebe konnten ungestört vorgehen.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise nimmt die Wache Schwerte unter Tel. (02304) 921-3320 entgegen.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt