Warum fährt hier keine S-Bahn?

Eine Frage zu Schwerte

Jeder hat eine Frage zu seiner Stadt - Dinge, die er schon immer wissen wollte. Chris Schneider will wissen: Warum fährt in Schwerte keine S-Bahn mehr? Und wann fuhr die letzte S-Bahn in der Ruhrstadt?

SCHWERTE

von Von Reinhard Schmitz

, 24.08.2011, 17:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nahverkehrszüge gibt es jede Menge, aber eine S-Bahn ist nie durch den Bahnhof Schwerte gefahren.

Nahverkehrszüge gibt es jede Menge, aber eine S-Bahn ist nie durch den Bahnhof Schwerte gefahren.

Schwerte gehört nicht dazu. „Da sind immer nur Züge des Nahverkehrs gefahren“, berichtet Ziegerath. Unter verschiedenen bahnamtlichen Bezeichnungen. Ursprünglich als Personenverkehrszüge, dann als Nahverkehr, jetzt als Regionalexpress oder Regionalbahn. Teilweise elektrisch betrieben, teilweise aber auch mit Dieselfahrzeugen. Die sind durchaus auch bei S-Bahnen im Einsatz, weiß Ziegerath: „Sie werden nicht zwingend elektrisch betrieben.“ Kennzeichen sei vielmehr, dass S-Bahnen überwiegend auf Gleisen rollen, die vom übrigen Zugverkehr getrennt sind. Dadurch wird es möglich, sie in engen Zeittakten verkehren zu lassen. In der Hauptverkehrszeit in der Regel alle 20 Minuten.Die überwiegend eingesetzten Triebwagen im Doppelpack können dabei pro Fahrt über ungefähr 600 Reisende auf einmal befördern. So groß ist der Bedarf am Schwerter Bahnhof aber bei weitem nicht.

Lesen Sie jetzt