Was am Montag in Schwerte wichtig wird: 60 Corona-Knöllchen

Schwerte kompakt

Auch Erzieherinnen wurden in Corona-Zeiten Ordnungsdienst-Mitarbeiter: Acht Kontrolleure verteilten 60 Corona-Knöllchen. Außerdem: Geld sparen beim Garten gießen und Neubauten in Geisecke.

Schwerte

, 08.06.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Kommunale Ordnungdienst wurde in der Coronakrise von zwei auf acht Mitarbeiter aufgestockt, die in zwei Schichten in Schwerte kontrollierten.

Der Kommunale Ordnungdienst wurde in der Coronakrise von zwei auf acht Mitarbeiter aufgestockt, die in zwei Schichten in Schwerte kontrollierten. © Stadt Schwerte (A)

Das sollten Sie wissen:

  • Wasser, das zum Gießen im Garten verwendet wird, fließt nicht in den Kanal. Deshalb kann man Abwassergebühren sparen. Voraussetzung ist ein zusätzlicher Zähler vor dem Wasserhahn an der Hausfassade. (RN+)

  • Seit Anfang Juni besteht der städtische Ordnungsdienst wieder normal aus zwei Mitarbeitern. In Corona-Hochzeiten waren acht Kontrolleure unterwegs. Die verteilten bislang 60 Corona-Knöllchen. (RN+)

  • Ein neues Wohngebiet ist südlich der Eisenbahnlinie in Geisecke geplant. Nahe der Dorfstraße sollen dort 40 Häuser entstehen, zum Teil auch als Reihenhäuser im sozialen Wohnungsbau. (RN+)

Das Wetter am Montag:

Viele Wolken verhängen den Himmel über Schwerte. Trotzdem kann es die Sonne, hin und wieder hindurchzuscheinen - vielleicht sogar bis zu fünf Stunden lang. Die Temperaturen bewegen sich zwischen wenig frühlingshaften 7 und höchstens 19 Grad. In der Nacht gehen die Werte am Thermometer dann wieder auf acht Grad zurück.

Das können Sie am Montag in und um Schwerte unternehmen:

  • Für wetterfeste Schwimmer: Das Elsebad, Am Winkelstück 113, hat bei jedem Wetter von 9.30 bis 19.30 Uhr geöffnet.

  • Für Kulturfans: Malereien zeigt Jochen Pieper von 13 bis 18 Uhr in der Galerie Torfhaus in Dortmund, An der Buschmühle 3.

Hier wird am Sonntag geblitzt:

Der Kreis Unna kündigt Kontrollen in Schwerte an der Sonnenstraße (hier ist Tempo 30 erlaubt) und Lichtendorfer Straße (30) an.

Die Stadt Iserlohn lässt ihre Mitarbeiter in den Ortsteilen Sümmern und Griesenbrauck blitzen.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Schwerte aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt