Was man am Montag in Schwerte wissen muss

Schwerte kompakt

Das wird wichtig: Viel Sturm, einige Tippkick-Experten und vielleicht kein Feuerwerk mehr zu Silvester.

Schwerte

, 11.03.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die hohe Kunst ist es, den Ball um den verteidigenden Feldspieler herumzudrehen und ins Tor zu treffen.

Die hohe Kunst ist es, den Ball um den verteidigenden Feldspieler herumzudrehen und ins Tor zu treffen. © Reinhard Schmitz

Das sollten Sie wissen

Ein Silvester ohne privates Feuerwerk: Das wird in einem Bürgerantrag an den Rat der Stadt gefordert. Wie die Chancen für den Antrag stehen? (RN +)

Mit dem Eisenfuß trainieren die Spieler des Tippkick-Vereins Ruhrpott Schwerte. Und sie haben große Ambitionen. (RN +)

Sturmtief Eberhard sorgte am Sonntag für einige Turbulenzen. So wurde sogar ein Fußballspiel abgebrochen.

Das Wetter

Morgens unbeständig mit Regen, abends ebenso, dazwischen lang anhaltende Regenschauer und das bei 1 bis maximal 5 Grad. Wer nicht muss, sollte da besser zu Hause bleiben.

Hier wird geblitzt

Der Kreis blitzt in Werne an der Horster Straße der Selmer Landstraße und der Uhlandstraße. In Unna an der Morgenstraße und der Dortmunder Straße und in Kamen an der Einsteinstraße, am Sesekedamm und an der Unnaer Straße. Außerdem sind jederzeit auch anderswo Geschwindigkeitskontrollen möglich.

Die Polizei Unna kündigt Kontrollen in Selm und Holzwickede an, ohne jedoch Standorte zu nennen.

Das können Sie am Montag in Schwerte und Umgebung unternehmen:

Für Jazzfreunde findet im Jazz-Club Domizil, Hansastraße 7, in Dortmund eine offene Jam-Session mit Opener Band statt.

Für Kunstfreunde: Die Ausstellung „Alles Natur oder was!?“

von Fern Mehring in Haus Rodenberg, Rodenbergstraße 36, Dortmund (Aplerbeck), ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Für Spielfreunde: Die AWO Holzen lädt zum Spielenachmittag in die

Begegnungsstätte, Am Hasenberg 1–3, Dortmund, ab 14 Uhr ein.

So sieht die Verkehrslage aktuell in Schwerte aus

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Schwerte aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt