Wenn Gewalt den "Kick" bringt

SCHWERTE Wenn die Faust schneller ist als das Mundwerk – Jugendkriminalität ist ein ernstes und aktuelles Thema. Mit zwei ausgewiesenen Fachleuten wurde am Dienstagabend im Haus Piwek diskutiert: Gabriele Harms, Leiterin der JVA in Ergste, und Thomas Schwengers, Jugendpfleger und Fachmann für Gewaltprävention. Fazit nach rund zweistündiger Diskussion: Nicht erst handeln, wenn es zu spät ist, sondern nicht nachlassen bei der Prävention.

von Von Melanie Tigges

, 25.06.2008, 12:18 Uhr / Lesedauer: 2 min
Lesen Sie jetzt