60 Corona-Tests brachten im Kreis Unna positive Ergebnisse. Beunruhigend ist, dass es auch acht weitere Fälle der britischen Mutation gibt. © dpa
Corona-Pandemie

Zahl der aktuell Infizierten in Schwerte liegt wieder bei knapp 100

Von den Verbesserungen in der vergangenen Woche ist kaum mehr etwas zu spüren. Stattdessen gehen die Corona-Zahlen wieder hoch. Und das nicht nur in unserer Stadt.

Bereits am Dienstag war mit den neuen Corona-Zahlen auf der Homepage des Kreises Unna klar geworden: Über den Berg sind wir noch lange nicht. Im Gegenteil: Nach den guten Entwicklungen in der vergangenen Woche gehen die Zahlen nun wieder nach oben.

Wurden in der gesamten vergangenen Woche insgesamt 24 Corona-Neuinfektionen gemeldet, sind es in dieser Woche seit Montag (15.2.) bereits jetzt 25 neue Corona-Fälle. Allein am Mittwoch (17.2.) meldete das Kreis-Gesundheitsamt acht Neuinfektionen in Schwerte.

Indes gilt wie am Vortag nur ein Schwerter als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten steigt entsprechend stark an und liegt inzwischen mit 94 fast wieder bei 100. Einer Zahl, die Schwerte länger nicht erreicht hatte.

Mutation breitet sich nicht weiter aus

Dennoch gibt es auch gute Nachrichten: Der Inzidenz-Wert ist leicht gesunken und liegt nun bei 69,27. Und: In Schwerte scheint sich die Mutation des Coronavirus derzeit nicht weiter auszubreiten. Auf die Meldungen über sechs Fälle der britischen Virusvariante in unserer Stadt folgten bislang keine weiteren. Teils dauert es, bis nachgewiesen ist, dass ein Patient an der Mutation erkrankt ist.

Aus dem Schneider ist Schwerte deshalb noch nicht. Zumal es in anderen Städten des Kreises Unna stetig Meldungen über weitere Mutations-Fälle gibt. Darüber hinaus ist der Inzidenz-Wert kreisweit auf 65,8 gestiegen und damit weit entfernt von der gewünschten 35er-Marke.

Über die Autorin
Redakteurin für Schwerte und den Dortmunder Süden
Redakteurin, davor Studium der angewandten Sprachwissenschaften in Dortmund und Bochum. Sportbegeistert und vor allem tänzerisch unterwegs.
Zur Autorenseite
Carolin West

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.