Das Kreis-Gesundheitsamt hat am Mittwoch drei Corona-Neuinfektionen für Schwerte gemeldet. © picture alliance/dpa
Corona-Pandemie

Zahl der aktuell Infizierten in Schwerte steigt – ebenso die Inzidenz

Nachdem es am Dienstag keinerlei neue Meldungen gab, wurden am Mittwoch (4.8.) gleich mehrere Corona-Neuinfektionen für Schwerte gemeldet. Auch der Inzidenz-Wert ist gestiegen.

Ab Donnerstag (5.8.) gelten im Kreis Unna und damit auch in Schwerte wieder die Regeln der Inzidenzstufe 1. Wie zur Bestätigung sind die Corona-Zahlen am Mittwoch (4.8.) im Vergleich zum Vortag erneut angestiegen. Der kreisweite Inzidenz-Wert ist von 19,8 auf 20,3 geklettert.

Die Zahl der aktuell Infizierten im Kreis ist von 128 auf 134 gestiegen. Die meisten Erkrankten leben in Lünen (43) und Unna (18). Für Schwerte hat das Kreis-Gesundheitsamt am Mittwoch drei Corona-Neuinfektionen gemeldet. Es sind indes keine weiteren Mutationsfälle nachgewiesen worden.

Weil zeitgleich allerdings keine weitere Person aus Schwerte als wieder genesen galt, ist die Zahl der aktuell Infizierten auf 14 gestiegen. Auch der Inzidenz-Wert ist nach oben geklettert. Er lag am Dienstag bei 12,99. Das entspricht sechs Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen.

Es gibt seit Monaten keine Todesfälle

Die gute Nachricht: Der letzte Schwerter Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus wurde im März gemeldet, es war der 59.. Auch kreisweit gab es seit März kaum bis gar keine Meldungen über Menschen, die an oder mit Corona gestorben sind.

Derzeit meldet das Kreis-Gesundheitsamt zudem nur dann die Zahl der Corona-Patienten, die stationär behandelt werden, wenn es mehr als zehn sind. Aktuell scheint das nicht der Fall zu sein, da es keine Krankenhaus-Zahlen gibt.

Über die Autorin
Redakteurin für Schwerte und den Dortmunder Süden
Redakteurin, davor Studium der angewandten Sprachwissenschaften in Dortmund und Bochum. Sportbegeistert und vor allem tänzerisch unterwegs.
Zur Autorenseite
Carolin West

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.