Das Kreis-Gesundheitsamt hat am Freitag eine Corona-Neuinfektion für Schwerte gemeldet. © picture alliance/dpa
Corona-Pandemie

Zahl der aktuell Infizierten in Schwerte steigt – Inzidenz bleibt konstant

Es gab am Freitag (23.7.) wieder mehr Corona-Infizierte in Schwerte als noch am Vortag. Andere Werte blieben indes gleich – auch die Kreis-Inzidenz.

Das Kreis-Gesundheitsamt hat am Freitag (23.7.) eine Corona-Neuinfektion für Schwerte gemeldet. Es wurden allerdings keine weiteren Fälle einer Virus-Mutation nachgewiesen. Im Falle der Alpha-Variante (britisch) blieb es somit bei 261 Fällen seit Beginn der Pandemie.

Bei der Beta-Variante (südafrikanisch) war es weiterhin ein Fall, bei der Delta-Variante (indisch) waren es am Freitag zehn Fälle. Indes galt keine Person aus Schwerte als wieder genesen. Somit stieg die Zahl der aktuell Infizierten von sechs (Stand 22.7.) auf sieben.

Der Inzidenz-Wert für unsere Stadt blieb gleich: bei 10,82. Das entspricht fünf Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen. Auch die Kreis-Inzidenz veränderte sich am Freitag nicht. Sie blieb bei 5,8 und somit innerhalb der Inzidenz-Stufe 0.

Holzwickede als einzige Stadt Corona-frei

42 Menschen aus dem Kreis Unna waren am Freitag nachweislich Corona-positiv. Sieben mehr als am Vortag. Neuinfektionen wurden für Kamen, Unna, Schwerte, Werne und Lünen gemeldet. Kamen gilt damit nicht mehr als Corona-frei. Lediglich Holzwickede hat weiterhin keine aktuell Infizierten.

Keine Erkrankte Person aus dem Kreis Unna befindet sich wegen ihrer Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Seit Wochen werden keine Todesfälle mehr im Zusammenhang mit dem Virus gemeldet.

Über die Autorin
Redakteurin für Schwerte und den Dortmunder Süden
Redakteurin, davor Studium der angewandten Sprachwissenschaften in Dortmund und Bochum. Sportbegeistert und vor allem tänzerisch unterwegs.
Zur Autorenseite
Carolin West

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.