Zum Gedenken an das Judenpogrom organisiert ein Schwerter (36) erneut eine Kundgebung

Demonstrationszug in Schwerte

Nach dem gescheiterten Anschlag auf die Synagoge von Halle hatte Marc Kaiser spontan eine Demonstration durch die Schwerter Innenstadt organisiert. Am 9. November gibt es eine Wiederholung.

Schwerte

, 06.11.2019, 12:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zum Gedenken an das Judenpogrom organisiert ein Schwerter (36) erneut eine Kundgebung

Ziel des Demonstrationszuges ist wieder die Gedenkstätte für die frühere Synagoge an der Großen Marktstraße. © Reinhard Schmitz (A)

Friedenslieder singend durch die Fußgängerzone zur Gedenkstätte für die frühere Synagoge: Auf viele Teilnehmer baut Marc Kaiser (36), wenn er zum Gedenken an das Judenpogrom 1938 für Samstag, 9. November, erneut eine Kundgebung und Demonstration organisiert. Start ist um 18.30 Uhr vor dem Eiscafé Venezia an der Ecke Hüsing-/Mährstraße.

Erst vor zweieinhalb Wochen hatte Kaiser nach dem gescheiterten Anschlag auf die Synagoge in Halle spontan zu einer Demonstration über dieselbe Wegstrecke aufgerufen. Die große und emotionale Teilnahme habe ihn damals sehr bewegt, schreibt der Philosoph und Schriftsteller. Deshalb mussten Vertreter des Schwerter Bündnisses gegen Rechts ihn nicht lange um eine Wiederholung am Gedenktag der Pogromnacht bitten.

Mit der Polizei habe er schon Rücksprache genommen, sagt er.

Auftakt zur Gedenkfeier an der abgerissenen Synagoge

Der Zug durch die Fußgängerzone soll in diesem Jahr den Auftakt zur Gedenkfeier vor der früheren Synagoge bilden, die in den 1980er-Jahren abgerissen wurde. „Ich werde eingangs Gedanken zum Thema an die Versammlung richten“, kündigt Kaiser an. Beim anschließenden Weg solle das Lied „Sag mir, wo die Blumen sind“ gesungen werden.

Nach der Gedenkfeier vor dem Synagogen-Mahnmal ist eine Theateraufführung im Gemeindezentrum St. Viktor, Am Kirchhof, geplant.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Hüsingstraße Schwerte

Darum stellen zwei Tierschützerinnen den wilden Tauben in der Fußgängerzone Nistkästen auf