Das Das Spiel zwischen GS Cappenberg und dem SV SW Frömern war umkämpft.
Das Spiel zwischen GS Cappenberg und dem SV SW Frömern war umkämpft. © Henkel
Fußball

Nach Trainerwechsel: GS Cappenberg feiert glücklichen Sieg gegen SV Frömern

Der SV Frömern verliert das Kellerduell gegen GS Cappenberg. Bei GSC ist es das erste Spiel nach der Trennung von Coach Pascal Harder. Von einem Trainereffekt kann aber dennoch nicht die Rede sein.

GS Cappenberg setzt sich in einem umkämpften Spiel gegen den SV Frömern durch und entscheidet das Duell der Tabellennachbarn für sich. Nachdem sich GSC vergangene Woche von Coach Pascal Harder getrennt hat, gelingt direkt ein Sieg. Von einem Trainereffekt kann aber trotzdem keine Rede sein.

SV Frömern erarbeitet sich viele Chancen

GS Cappenberg hat das bessere Ende für sich

Über den Autor
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite
Matthias Henkel

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.