Frederik Köppeler brachte den PSV Bork in Führung.
Frederik Köppeler brachte den PSV Bork in Führung. © Sebastian Reith
Fußball

PSV Bork ist noch im „Winterschlafmodus“, aber dennoch zufrieden

Der PSV Bork siegt in seinem ersten externen Testspiel deutlich – zumindest auf dem Papier. Es gibt einiges zu verbessern. Spielertrainer Sanmi Ojo war aber dennoch nicht unzufrieden.

Im Duell zweier Fußball-B-Ligisten setzt sich der PSV Bork in seinem ersten externen Testspiel des Jahres deutlich durch. Sanmi Ojo sieht noch viel Arbeit auf seine Mannschaft zukommen, richtig unzufrieden ist der PSV-Trainer aber nicht.

PSV Bork ist zunächst die schwächere Mannschaft

Über den Autor
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite
Matthias Henkel

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.