Handball

PSV Bork sucht dringend Trainer und Betreuer – „Da fällt sonst das Training aus“

Die Handballer des PSV Bork brauchen Verstärkung. Der Verein sucht für verschiedene Jugendmannschaften nach Helferinnen und Helfern. Die müssen eine ganz bestimmte Qualität mitbringen.
Der PSV Bork ist für seine Handball-Jugendmannschaften auf der Suche nach Verstärkung. © Weitzel

Wenn es nach dem kommissarischen Handballvorstand des PSV Bork, Rüdiger Oppermann, ginge, würde er den aktuellen Jugend-Übungsleitern beim PSV am liebsten sofort jemanden zur Seite stellen. Tatsächlich hat der Verein nämlich ein Problem: In den meisten Mannschaften muss gelegentlich das Training ausfallen.

„Unsere Jugendmannschaften sind oft nur mit einem Trainer bestückt. Fällt der aus, fällt sonst auch das ganze Training aus“, sagt Oppermann. Aktuell hat der Verein eine Minimannschaft in der F-Jugend und eine in der E-Jugend. In dieser Altersklasse spielen die Jungen und Mädchen noch zusammen.

Ab der C-Jugend gibt es dann zwei getrennte Teams. Insgesamt also vier Mannschaften, für die der Verein noch auf der Suche nach Helfern ist. Die müssen praktische Erfahrung mitbringen. Ein Trainerschein ist nicht zwingend nötig.

PSV sucht ehrenamtliche Helfer für die Handball-Jugendmannschaften

„In den einzelnen Mannschaften sind vom Kreis bestimmte Spielsysteme vorgegeben. Wenn ein Trainer die nicht versteht, kann er sie natürlich auch nicht an die Spieler weitergeben“, erklärt Oppermann.

Alle interessieren Helfer müssten sich außerdem auf ehrenamtliche Arbeit einstellen. „Wir können keine großen Gehälter zahlen, aber bieten ein kollegiales Miteinander. Wenn die Leute sich das vorstellen können und den richtigen Geist mitbringen, sollen sie sich auf jeden Fall melden“, appelliert der PSV-Vorstand.

Kontakt für Interessierte

Interessierte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer können sich direkt an Rüdiger Oppermann wenden oder dem Verein eine E-Mail zukommen lassen. Kontakt Rüdiger Oppermann: Tel. 0157 54904590, PSV Bork E-Mail: info@psv-bork.de (Handballabteilung im Betreff angeben)

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.