Mirco Kämper verkündet Neuigkeiten in der Kaderplanung bei der SG Selm.
Mirco Kämper verkündet Neuigkeiten in der Kaderplanung bei der SG Selm. © Jura Weitzel
Fußball

SG Selm setzt bei Kaderplanung ein Ausrufezeichen – zweieinhalb Neuzugänge, kein Abgang

Die kommende Saison wirft langsam aber sicher ihre Schatten voraus und deshalb hat nun auch die SG Selm ihren Kader fertiggestellt. Es kommen zwei neue Spieler an den Sandforter Weg.

So richtig viel wird sich bei den Kreisliga-Fußballern der SG Selm in der kommenden Saison nicht ändern. Denn nicht nur, dass es im Aufstiegskampf wohl wieder gegen Wacker Mecklenbeck und die Warendorfer SU, die trotz Meistertitel den Aufstieg verpasste, gehen wird, auch beim Kader bleibt vieles beim Alten. Das allerdings spricht für die Selmer.

SG Selm muss keinen Spieler ziehen lassen

Dennis Barton und Dennis Beck kommen zur SG Selm

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Gebürtig aus dem wunderschönen Ostwestfalen zog es mich studienbedingt ins Ruhrgebiet. Seit ich in den Kinderschuhen stand, drehte sich mein ganzes Leben um Sport, Sport und Sport. Mittlerweile bin ich hierzulande ansässig geworden und freue mich auf die neuen Herausforderungen in der neuen Umgebung.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.