19-Jähriger stieß beim Überholen mit LKW zusammen

Schwer verletzt

Bei einem Unfall zwischen Drensteinfurt und Sendenhorst wurde ein 19-jähriger Selmer schwer verletzt. Bei einem Überholmanöver stieß er mit seinem Auto mit einem LKW zusammen und kam von der Straße ab. Er überfuhr ein Absperrgitter, der Wagen blieb schließlich im Straßengraben liegen.

DRENSTEINFURT / SELM

30.03.2011, 11:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Es waren mehrere Fahrzeuge am Unfall beteiligt.Unmittelbar vor einer Rechtskurve in Fahrtrichtung Sendenhorst überholten direkt hintereinander ein 18-jähriger Autofahrer aus Nordkirchen, ein 20-jähriger Fahrer aus Billerbeck und der 19-jährige Selmer eine 25-jährige Fahrerin aus Ennigerloh. Während der Nordkirchenr an dem entgegenkommenden LKW eines 47-jährigen Esseners noch vorbeikam, berührte der 20-jährige Billerbecker mit der linken vorderen Ecke seines Wagens die linke Seite des LKW.

Der nachfolgende Selmer schlitterte mit seinem Auto an der gesamten linken Seite des LKW entlang und kam dann nach links von der Fahrbahn ab. Der Selmer wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Münster-Hiltrup gebracht. Zur Unfallaufnahme war die L 851 bis etwa 12 Uhr gesperrt.

Lesen Sie jetzt