Bildergalerie

4. Selmer Kneipennacht

Rappelvolle Kneipen, tolle Livemusik und eine ausgelassene, feierwütige Stimmung beim Publikum: Die Veranstalter haben mit der inzwischen schon vierten Auflage der Selmer Kneipennacht erneut voll ins Schwarze getroffen.
10.04.2011
/
Hardrock im Cafe Chaos. The Wild Years in Aktion.© Foto: Patrick Schröer
Bassist Björn Hoppe gab alles.© Foto: Patrick Schröer
Cry, Guitar. Cry.© Foto: Patrick Schröer
Selbst spiegelverkehrt machten Take me to your Dealer eine klasse Figur.© Foto: Patrick Schröer
Take me to your Dealer sorgten im Sunshine für Stimmung.© Foto: Patrick Schröer
Leonardo Steenbock von Take me to your Dealer legte mal wieder eine 1A Live-Performance hin.© Foto: Patrick Schröer
Die Jungs von Take me to your Dealer ließen es im Sunshine richtig krachen.© Foto: Patrick Schröer
Leonardo Steenbock überzeugte selbst an einer kleinen Ukulele.© Foto: Patrick Schröer
Leonardo Steenbock von Take me to your Dealer.© Foto: Patrick Schröer
Björn Hoppe von TMTYD überzeugte am Bass.© Foto: Patrick Schröer
Es wurde ausgelassen gefeiert.© Foto: Patrick Schröer
Pogozeit im Sunshine. Die Jugendlichen tanzten zu Take me to your Dealers "Ey Digga".© Foto: Patrick Schröer
Die Jungs von TMTYD feuerten "The Ronnies" während des Auftritts an.© Foto: Patrick Schröer
Die Acoustic Ramblers überzeugten im C'est la vie.© Foto: Patrick Schröer
Die Acoustic Ramblers überzeugten im C'est la vie.© Foto: Patrick Schröer
Ausgelassene Stimmung bei den vielen Kneipennachtsbesuchern.© Foto: Patrick Schröer
Tolle Coversongs zeigte die Gruppe Krafrock in der anBar.© Foto: Patrick Schröer
Tolle Coversongs zeigte die Band Kraftrock in der anBar.© Foto: Patrick Schröer
Kraftrock rockten in der anBar.© Foto: Patrick Schröer
Dieser Gitarrist von "Wild Years" spielte so manches tolles Solo.© Foto: Patrick Schröer
Die Gruppe "Wild Years" rockte im Café Chaos.© Foto: Patrick Schröer
Das ist Rockmusik. Wild Years ließen die Zuschauer im Cafe Chaos tanzen.© Foto: Patrick Schröer
Stefan Sennekamp spielte bei The Ronnies die akustische Gitarre.© Foto: Patrick Schröer
"Wild Years" gab wirklich alles auf der Selmer Kneipennacht.© Foto: Patrick Schröer
Cry, Guitar. Cry.© Foto: Patrick Schröer
Gute Laune bei den vielen Zuschauern der Selmer Kneipennacht.© Foto: Patrick Schröer
"The Ronnies"-Sängerin Fiona Göbel überzeugte mit einer wahnsinns Stimme.© Foto: Patrick Schröer
Christopher "Troidi" Troiza zeigte so manch bahnbrechendes Gitarrensolo.© Foto: Patrick Schröer
Felix Krampe von "The Ronnies" sorgte für die passende Rhytmik.© Foto: Patrick Schröer
David Mroß von "The Ronnies" am Bass legte ein gute Vorstellung hin.© Foto: Patrick Schröer
Gitarrist Fabian Schlüter von TMTYD.© Foto: Patrick Schröer
Björn Hoppe von TMTYD überzeugte am Bass.© Foto: Patrick Schröer
Gute Stimmung bei den vielen Zuschauern im JZ Sunshine.© Foto: Patrick Schröer
Schlagworte