Aktion Gänseblümchen in Bork: Kinder-Second-Hand- und Babymarkt fallen aus

Second-Hand

Die Aktion Gänseblümchen hat zwei eigentlich geplante Märkte abgesagt. Der Grund ist - wie bei so vielen Veranstaltungen dieses Jahr - die Corona-Pandemie.

Bork

02.09.2020, 13:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Aktion Gänseblümchen hat jetzt zwei eigentlich geplante Flohmärkte in Bork abgesagt.

Die Aktion Gänseblümchen hat jetzt zwei eigentlich geplante Flohmärkte in Bork abgesagt. © Natasa Balas (Archiv)

Zwei weitere Veranstaltungen in diesem Jahr fallen der Corona-Krise zum Opfer. Der eigentlich für den 7. September geplante Kinder-Second-Hand-Markt und der für den 5. Oktober geplante Babymarkt von der Aktion Gänseblümchen in Bork fallen aus.

Das haben die Veranstalten jetzt in einer Mail bekannt gegeben. Der Grund für die Absage sei die Corona-Krise, heißt es in der Mitteilung weiter. Die Märkte der Aktion Gänseblümchen in Bork sind sehr beliebt und haben entsprechend viel Zulauf - sie finden immer im Pfarrheim St. Stephanus an der Weiherstraße in Bork statt.

„Wie wir es mit dem Spielzeugmarkt am 7. November handhaben, ist noch nicht klar“, erklärt Daniela Albers aus dem Gänseblümchen-Team.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt