An diesen Samstagen sind in Selm die Geschäfte länger auf

Lange Samstage

Die Kaufleute auf der Kreisstraße sollen ihre Geschäfte an zwei Samstagen länger öffnen. Daran arbeitet die Werbegemeinschaft Selm gerade. Für einen Erfolg ist eines ganz wichtig.

Selm

, 07.09.2019, 11:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
An diesen Samstagen sind in Selm die Geschäfte länger auf

Im Selmer Zentrum sind zwei lange Einkaufssamstage geplant. © Arndt Brede

In einem Anschreiben an die Kaufleute und Geschäftsinhaber an der Kreisstraße erklärt die Werbegemeinschaft in Person von Optiker Thomas Kaim: „Um unseren Kunden zum Herbst und in der Vorweihnachtszeit ein attraktives Einkaufsangebot zu machen, finden verlängerte Einkaufssamstage statt.“ Konkret sei an Samstag, 28. September, von 16 bis 20 Uhr sowie Samstag, 23. November, 16 bis 20 Uhr gedacht.

Motto: „Schnäppchen und Häppchen“

Das Motto für die langen Samstage könne „Schnäppchen und Häppchen“ lauten, sagt Kaim, der die Aktionen für die Werbegemeinschaft organisiert. Kaim wirbt um gute Resonanz. Es sei wichtig, „dass möglichst viele Läden geöffnet sein werden“, heißt es in der E-Mail an die Kaufleute.

Kann die Werbegemeinschaft abschätzen, wer mitmacht und wer nicht? Manfred Breyer, Sprecher der Werbegemeinschaft: „Ich denke, alle Geschäfte zwischen dem Kreisverkehr Beifanger Weg und der Brückenstraße werden aufmachen. Die Filialisten dort auch.“ Wie es auf dem südlichen Teil der Kreisstraße mit der Resonanz der Geschäfte sein werde, sei nicht abzusehen.

Dass die Kreisstraße jetzt keine Baustelle mehr ist, dürfte es den Geschäften leichter machen, oder? Thomas Kaim dazu: „Die Gestaltung des Boulevards lässt jetzt natürlich Aktionen vor den Geschäften zu. Das war vorher nicht so möglich.“

Lesen Sie jetzt