Abstimmungsergebnis

Auenpark ist das Wort des Jahres 2020 für Selm

Wir wollten von unseren Leserinnen und Lesern wissen: Was ist das Wort des Jahres in Selm? Sie haben abgestimmt und einen eindeutigen Favoriten gefunden.
Der Auenpark in Selm ist ein beliebtes Ausflugsziel - gerade in Lockdown-Zeiten. © Claeßen (A)

Auenpark ist das Wort des Jahres 2020 in Selm. Und das ziemlich eindeutig. Von den genau 100 abgegebenen Stimmen votierten 64 Menschen oder auch 64 Prozent für diesen Vorschlag. Der Auenpark war im Sommer 2020 für die Öffentlichkeit freigegeben worden und hat sich innerhalb kurzer Zeit zu einem beliebten Freizeitziel entwickelt.

Insgesamt standen fünf Wörter zur Auswahl. Burger King landete mit 21 Prozent auf Platz 2, danach folgte Gasthaus Suer mit 7 Prozent. Der Vorschlag Rettungswache landete mit 6 Prozent knapp dahinter. Stichwahl war mit nur 2 Prozent deutlich abgeschlagener Verlierer des Votings.

Bisher gab es den Sieg immer nur für die Kreisstraße

Die Abstimmung zum Wort des Jahres ist nicht repräsentativ. Seit 2017 sammelt die Redaktion der Ruhr Nachrichten Wortvorschläge, von denen sie der Meinung ist, dass sie für das Jahr in Selm besonders prägend waren und stellt sie zur Abstimmung. Zugegeben, bisher waren die Wörter des Jahres etwas monothematisch, denn nur ein Thema, setzte sich bei den bisherigen Abstimmungen immer durch, denn die Gewinner bisher lauteten: Kreisstraßenumbau (2017), Kreisstraße (2018), Kreisstraßenfreigabe (2019). Das hat nun mit dem neuen Gewinner ein Ende.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.