Eine Geschenkidee für den letzten Drücker: selbst gemachte Backmischungen. © Marie Rademacher
Bastel-Blog #zuhausebleiben

Backmischungen selbst machen: Süße Grüße als Geschenkidee

Backmischungen selbst machen, schön verpacken und verschenken: Wie das geht, zeigt Redakteurin Marie Rademacher in einem Video.

Backmischungen sind ganz fix selbst gemacht – und eine schöne, individuelle Geschenkidee. Wie genau Sie die Zutaten für einen Schoko-Kuchen hübsch verpacken und verschenken können, zeigen wir im Video.

Folgende Zutaten brauchen Sie für einen Schokoladenkuchen in einer etwa einen Liter fassenden Flasche:

  • 170 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 100 g brauner Zucker
  • Prise Salz
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 40 g Rosinen
  • 50 g Kakao
  • 70 g Schokoladen-Raspel
  • 80 g ganze, geröstete Haselnüsse

Die Backanleitung sollten Sie der Backmischung mitgeben:

Die Backmischung in eine Schüssel geben und mit vier Eiern, 180 g weicher Butter und etwas Milch zu einem Teich verarbeiten. Den dann auf ein Backblech geben und etwa 40 Minuten bei 180 Grad backen.

Über die Autorin
Redakteurin
Ich mag Geschichten. Lieber als die historischen und fiktionalen sind mir dabei noch die aktuellen und echten. Deshalb bin ich seit 2009 im Lokaljournalismus zu Hause.
Zur Autorenseite
Marie Rademacher

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt