Bildergalerie

Brand auf Campingplatz am Ternscher See

In einem Wohnwagen auf dem Campingplatz am Ternscher See brach am Samstagmittag ein Feuer aus.
22.03.2009
/
Helle Aufregung herrschte am Samstagmittag auf dem Campingplatz am Ternscher See. In einem Wohnwagen war ein Feuer ausgebrochen, das rasch auf weitere Campingwagen übergriff. Zum Glück wurde niemand verletzt.© Foto: Steinborn
Dieser Wohnwagen wurde ein Raub der Flammen.© Foto: Pflips
Mit Schaum erstickte die Feuerwehr die Flammen endgültig.© Foto: Pflips
Löscharbeiten auf dem Campingplatz Ternscher See.© Foto: Pflips
Löscharbeiten auf dem Campingplatz Ternscher See.© Foto: Pflips
Löscharbeiten auf dem Campingplatz Ternscher See.© Foto: Pflips
Löscharbeiten auf dem Campingplatz Ternscher See.© Foto: Pflips
Löscharbeiten auf dem Campingplatz Ternscher See.© Foto: Pflips
Löscharbeiten auf dem Campingplatz Ternscher See.© Foto: Pflips
Löscharbeiten auf dem Campingplatz Ternscher See.© Foto: Pflips
© Foto: Steinborn
Gegen 13 Uhr ging der Alarm bei der Selmer Feuerwehr ein.© Foto: Steinborn
In einem Wohnwagen auf dem Campingplatz am Ternscher See war ein Feuer ausgebrochen, das rasch auf weitere Campingwagen übergriff.© Foto: Steinborn
Verletzt wurde bei dem Brand auf dem Campingplatz glücklicherweise niemand.© Foto: Steinborn
In einem Wohnwagen auf dem Campingplatz am Ternscher See war ein Feuer ausgebrochen, das rasch auf weitere Campingwagen übergriff.© Foto: Steinborn
In einem Wohnwagen war ein Feuer ausgebrochen, das rasch auf weitere Campingwagen übergriff.© Foto: Steinborn
Die Polizei bestätigt die Vermutung, dass ein Elektrogerät die Brandursache war.© Foto: Steinborn
Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten zogen sich bis 14.30 Uhr hin.© Foto: Steinborn
Das Feuer hatte auch auf angrenzende Wagen übergegriffen.© Foto: Steinborn
Der Löschzug I und ein Rettungswagen waren rasch zur Stelle.© Foto: Steinborn
Der Löschzug I und ein Rettungswagen waren rasch zur Stelle.© Foto: Steinborn
Mit Schaum erstickte die Feuerwehr die Flammen endgültig.© Foto: Steinborn
Mit Löschschaum bekam die Feuerwehr schließlich die Flammen unter Kontrolle.© Foto: Steinborn
Unter Atemschutz gingen die Feuerwehrleute mit C-Rohren gegen die Flammen vor.© Foto: Steinborn
Mit Schaum erstickte die Feuerwehr die Flammen endgültig.© Foto: Steinborn
Abschließend setzte die Wehr Schaum ein, um die Flammen endgültig zu ersticken.© Foto: Steinborn
Mit Schaum erstickte die Feuerwehr die Flammen endgültig.© Foto: Steinborn
Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mindestens 14 000 Euro.© Foto: Steinborn
Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mindestens 14 000 Euro.© Foto: Steinborn
Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mindestens 14 000 Euro.© Foto: Steinborn
Zusätzliche Gefahr ging von Gasflaschen aus, die auf Campingplätzen in Gebrauch sind.© Foto: Steinborn
Im Löschschaum wurden die Flammen schließlich erstickt.© Foto: Steinborn
Die Polizei schätzt den Schaden auf 14000 Euro.© Foto: Steinborn
Schlagworte Selm