Bürgermeister Löhr lädt die Selmer zum Gespräch über Dreifachhalle, Klimaschutz und mehr

Bürgerversammlung

Bürgermeister Mario Löhr lädt zu einer Bürgerversammlung für Montag, 4. November, ab 19 Uhr ins Bürgerhaus Selm, Willy-Brandt-Platz, ein. Es stehen wichtige Themen an.

Selm, Bork, Cappenberg

, 29.10.2019, 15:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bürgermeister Löhr lädt die Selmer zum Gespräch über Dreifachhalle, Klimaschutz und mehr

Das Aussehen und die Funktionalität der Dreifachhalle sollen sich drastisch wandeln. © Arndt Brede (A)

In einer Pressemitteilung von Stadtsprecher Malte Woesmann heißt es: „Löhr will dort über aktuell laufende und künftige Projekte wie zum Beispiel den Neubau des Hallenbads und die Modernisierung der Dreifachturnhalle berichten.“

Zurzeit ist ein Standort am Freibad in der Diskussion, auf dem ein Hallenbad neu gebaut werden könnte. Aus der bisherigen Dreifachturnhalle soll eine Multifunktionshalle werden mit der Möglichkeit für Konzerte, Tagungen und einer Gastronomie.

Im zweiten Teil der Bürgerversammlung soll das beschlossene Klimaschutzkonzept von Selm angesprochen werden.

Zusätzliche Maßnahmen kosten Geld

Bürgermeister Löhr sagt laut Pressemitteilung im Vorfeld dazu: „Der Rat hat das von der Verwaltung erarbeitete Klimaschutzkonzept in der vergangenen Ratssitzung verabschiedet. Viele Bausteine in dem Konzept betreffen in erster Linie die Verwaltung. Darüber möchte ich mit den Bürgern ins Gespräch kommen und aufklären.“ Allerdings sagt der Bürgermeister auch: „Die von Teilen der Politik zusätzlich geforderten Maßnahmen kosten weiteres Geld, auch darüber möchte ich berichten, diese müssen dann auch von den Bürgerinnen und Bürgern mit aufgebracht werden.“

Lesen Sie jetzt