Bildergalerie

Bunte Eindrücke vom Stadtfest-Sonntag 2014

Antike Römer, Falkner, Speis und Trank sowie jede Menge Programm für Familien lockten am Sonntag viele Besucher auf das Stadtfest.
15.06.2014
/
Das Karussell war einer der Renner auf dem Stadtfest.© Foto: Arndt Brede
Das sieht martialischer aus, als es war.© Foto: Arndt Brede
So mancher gönnte sich abseits des Stadtfest-Geschehens eine Erfrischung.
Kinder brauchen Sand und Sonne. Und ihren Bewegungsdrang.© Foto: Arndt Brede
Den Besuch von BVB-Star Emma nutzten viele Kinder, um sich mit dem Maskottchen des Kids-Clubs fotografieren zu lassen.© Foto: Angela Wiese
Den Besuch von BVB-Star Emma nutzten viele Kinder, um sich mit dem Maskottchen des Kids-Clubs fotografieren zu lassen.© Foto: Angela Wiese
An der Torwand war Treffsicherheit gefragt.© Foto: Jessica Strotmann
Der weiße Audi R8 zog viele Blicke auf sich.© Foto: Jessica Strotmann
Rocking´ Train spielten auf der Kreisstraße.© Foto: Jessica Strotmann
Gesine Homringhausen zauberte schillernde Riesen-Seifenblasen.© Foto: Jessica Strotmann
Ulrike Dorna vom Projektzirkus Pompitz jonglierte mit bunten Reifen.© Foto: Jessica Strotmann
Geschickt balancierte Frederike (11) mit Hilfe von Sandra Schmidt über das Seil.© Foto: Jessica Strotmann
Clown Pom spaziert scharte auf der Automeile junge Besucher um sich.© Foto: Jessica Strotmann
Clown Pom hatte ein Herz für Angelique (10).© Foto: Jessica Strotmann
Sechs Autohäuser stellten auf der Automeile auf dem Edeka-Parkplatz aus.© Foto: Jessica Strotmann
Norbert Neborowsky beim Probesitzen auf der Automeile.© Foto: Jessica Strotmann
Nadine Hüttig (l.) und ihre Mutter Margrit Lippmann beteiligten sich mit allerlei Selbstgenähtem aus Stoff an der Gewerbemeile.© Foto: Jessica Strotmann
Norbert Neborowsky beim Probesitzen auf der Automeile.© Foto: Jessica Strotmann
Gemütlich bummeln ist während des Stadtfestes erlaubt, möglich und erwünscht.© Foto: Arndt Brede
Die Musical-Kids spielten auf der Botzlarstraße ihren Cup-Song.© Foto: Jessica Strotmann
Achim Jahn, Inhaber des Autohauses Renault Jahn, stellte auf der Automeile acht Fahrzeuge aus.© Foto: Jessica Strotmann
Die Musical-Kids spielten auf der Botzlarstraße ihren Cup-Song.© Foto: Jessica Strotmann
Achim Jahn, Inhaber des Autohauses Renault Jahn, stellte auf der Automeile acht Fahrzeuge aus.© Foto: Jessica Strotmann
Claudia Schierz verkaufte für den Blumenladen Hiebsch auf der Botzlarstraße Pflanzen und Gestecke.© Foto: Jessica Strotmann
Steffen Wenge vom gleichnamigen Hyundia-Autohaus auf der Automeile.© Foto: Jessica Strotmann
In der Sonnenbrille von Andreas Wenge spielt sich eines der ausgestellten Autos seines Hyundai-Autohauses.© Foto: Jessica Strotmann
Sabrina und Andreas Stucke sahen sich auf der Automeile auch in den Autos um.© Foto: Jessica Strotmann
Raphael Borowski vom Autohaus Rüschkamp in einem seiner Autos.© Foto: Jessica Strotmann
Raphael Borowski, Autohaus Rüschkamp© Foto: Jessica Strotmann
Viele Besucher schlenderten über die Automeile.© Foto: Jessica Strotmann
Ballontiere - immer wieder eine Freude für die Kinder.© Foto: Arndt Brede
Ponyreiten abseits der Kreisstraße.© Foto: Arndt Brede
Die Selmer Bezirkspolizisten mischten sich unter die Stadtfestbesucher.© Foto: Arndt Brede
Auf dem Hochrad unterwegs: einer der Blickfänger des Stadtfestes.© Foto: Arndt Brede
Der Stand der Ruhr Nachrichten war dicht umlagert.© Foto: Arndt Brede
Gespräche am Stand der Ruhr Nachrichten.© Foto: Arndt Brede
Shalyn (l.) und Anna hatten ihren Spaß am Strand vor dem Bürgerhaus.© Foto: Arndt Brede
Na, ob das wohl das nächste Auto dieser Stadtfestbesucherin wird?© Foto: Arndt Brede
Der Clown auf dem Hochrad ging immer wieder in Kontakt mit den Besuchern des Stadtfestes.© Foto: Arndt Brede
Auf der Automeile interessierten auch die Details der ausgestellten Fahrzeuge.© Foto: Arndt Brede
Die Auftritte am Randes des Geschehens wussten zu gefallen.© Foto: Arndt Brede
Jannik und Luis (3 Jahre alt) stellten ihre Räder auf dem bewachten Fahrradparkplatz ab.© Foto: Jessica Strotmann
Am Stand des ADFC Selm informierten sich viele Besucher über Radtouren.© Foto: Jessica Strotmann
Schon früh viel genutzt: Der Fahrradparkplatz des ADFC Selm.© Foto: Jessica Strotmann
Wie man Getränkekisten bequem auf dem Rad transportieren kann, zeigten Manuela Borawski und Hanne Rasche (r.) vom ADFC Selm.© Foto: Jessica Strotmann
Heinz Jürgen Klamt, 69, aus Brambauer© Foto: Jessica Strotmann
Maria schlenderte mit einem großen Luftballon über das Stadtfest.© Foto: Jessica Strotmann
Beim Entenangeln hatten Jessica Wessel, Tom und Gesine Homringhausen Spaß.© Foto: Jessica Strotmann
Beim Entenangeln hatten Jessica Wessel, Tom und Gesine Homringhausen Spaß.© Foto: Jessica Strotmann
Lena (4, l.) ließ sich von Sabrina Küsters ein Glitzer-Tattoo auftragen.© Foto: Jessica Strotmann
Lena (4) zeigt ihr GLitzer-Tattoo.© Foto: Jessica Strotmann
Das Hochrad war ein echter Hingucker.© Foto: Jessica Strotmann
Riesige Landmaschienen standen auf der Kreisstraße.© Foto: Jessica Strotmann
Patrick (3) setzte sich hinter das Steuer eines alten Traktors.© Foto: Jessica Strotmann
Tobias (5) testete die Hupe des Treckers.© Foto: Jessica Strotmann
Lakritz und Fruchgummi gab es bei Michael Heyer.© Foto: Jessica Strotmann
Bunte Gesellen radelten auf außergewöhnlichen Rädern durch die Menge.© Foto: Jessica Strotmann
Bunte Gesellen radelten auf außergewöhnlichen Rädern durch die Menge.© Foto: Jessica Strotmann
Die Holz-Räder sahen sich viele Besucher genauer an.© Foto: Jessica Strotmann
Das Selmer Stadtfest war schon am Vormittag gut besucht. Kurz bevor um 13 Uhr die Geschäfte öffneten, füllte sich die Innenstadt zusehends.© Foto: Angela Wiese
Das Selmer Stadtfest war schon am Vormittag gut besucht. Kurz bevor um 13 Uhr die Geschäfte öffneten, füllte sich die Innenstadt zusehends.© Foto: Angela Wiese
Schlagworte