Burgfest und Nachtfrequenz auf der Burg Botzlar

Das komplette Programm für Samstag

In der Burg Botzlar, vor der Burg Botzlar und sogar unter der Burg Botzlar gibt es am Samstag, 27. September, viel zu tun, zu sehen und zu hören: Selm feiert von 11 bis 22 Uhr gleichzeitig das große Burgfest, den Day of Song und die Lange Nacht der Jugendkultur. Wir verraten, wann wo was passiert.

SELM

25.09.2014, 15:02 Uhr / Lesedauer: 2 min
Drei Organisatoren - ein Fest: Die Bürgerstiftung Stadt Selm, das Kulturbüro im Fokus der Stadt und das Team Jugendförderung machen aus dem Burgfest, dem Sing - Day of Song und der Nachtfrequenz am 27. September eine große Party für die Selmer.

Drei Organisatoren - ein Fest: Die Bürgerstiftung Stadt Selm, das Kulturbüro im Fokus der Stadt und das Team Jugendförderung machen aus dem Burgfest, dem Sing - Day of Song und der Nachtfrequenz am 27. September eine große Party für die Selmer.

  • 11-12 Uhr: Unter dem Titel "Turbulenzen" eröffnet Thomas Ohm eine Ausstellung im Ratssaal. Die Begrüßung erfolgt durch den Vorstand der Bürgerstiftung, Gerd Stenner. Die Eröffnung wird musikalisch und mit Lesungen begleitet, nachmittags gibt es Führungen.
  • Ab 11 Uhr: Präsentation der Ergebnisse aus dem Arbeitskreis "Außerschulischer Lernort" in Kooperation mit allen Selmer Schulen, betreut von den Mitgliedern des Arbeitskreises und dem Heimatverein Selm. Zu sehen gibt es historische Karten, Bilder, Postkarten, einen Zeitstrahl sowie einen historischen Film über Selm in den 60er–70er Jahren.
  • Ab 12.30 Uhr ist Schwester Laubinia da, eine mittelalterliche Buchmalerin, die Motive aus dem  13. Jahrhundert zeigt.
  • Nachmittags gibt es Erzählmärchen mit Jenny Stenner für und mit Kindern von ein bis vier Jahren.
  • Ab 11 Uhr: Unter dem Motto „Selm ist Deine Burg“ wird die Burgskulptur aufgebaut, an der alle Selmer mitarbeiten konnten. Mit Künstler Christoph Linhoff und Theo Goebel können Interessierte weitere Modelle anmalen.
  • 12 Uhr: Start des Day of Song. Die Chöre aus dem Bürgerhaus und Delegationen der anderen Selmer Chöre singen gemeinsam mit allen Selmern.
  • 12.30 Uhr: Auftritt des Selmer Blasorchesters. An dessen Stand kann man alle Instrumente selbst ausprobieren.
  • 13.30 Uhr: Tanzimprovisation im Außenbereich zum  Mitmachen mit Ursula Hagemeier–Schacht. Die musikalische Begleitung am Saxophon übernimmt Claudius Reimann.
  • 13.50 Uhr: Auftritt der Interpreten der Musikschule im FoKuS (Harfen, Gitarre + Gesang)
  • 14.30 Uhr: Zweite Tanzimprovisation im Innenbereich zum  Mitmachen mit Ursula Hagemeier–Schacht.
  • 15 Uhr: Gesangsflashmob Mukis mit Cup-Song
  • 16-20 Uhr „Nachtfrequenz“: Das Team Jugendförderung hat jede Menge Aktionen vorbereitet - zum Beispiel eine Fun-Foto-Box, Metall-Kunst, Malerei und mehr. Live-Musik kommt unter anderem von einem Chro, von "Liveware", der Band "Galli" und "Escape the Keys". In den Sommerferien hat das Jugendzentrum Sunshine ein Musikprojekt veranstaltet. Eine neue CD ist daraus entstanden, die bisher noch unveröffentlicht ist. „21 Songs sind auf der neuen CD zu hören, alle Künstler werden am Tag der Nachtfrequenz vor der Burg Botzlar mit ihren Songs auftreten“, sagte Jugendpfleger Benedikt Dorth. 

  20-22 Uhr:  Die „Nachtfrequenz“ geht drinnen und unten weiter: Im Burgkeller findet die

für Selmer unter 16 Jahren statt, ganz bewusst ohne Alkohol. Organisiert wird sie vom Team Jugendförderung zusammen mit dem Jugendparlament.

Einen Getränke-Stand betreuen die Schützenvereine aus Selm, Bork und Cappenberg. Einen Grill-Stand betreuen der Rotary Club Selm und der Lions Club Selm. Kaffee und Kuchen bieten die Chöre im Bistro des Bürgerhauses an.

   

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt