Chris Andrews lädt 2020 wieder zum Osterbeat: Pop-Star aus Selm mit Gästen im Bürgerhaus

Osterbeat

Auch 2020 wird wieder ein Osterbeat mit Chris Andrews und Gästen im Bürgerhaus stattfinden. Auch, wenn dieser Austragungsort laut Veranstaltern ein bisschen klein ist für so eine Veranstaltung.

Selm

, 31.01.2020, 11:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die Osterüberraschung mit toller Musik begeistere das Publikum. Nach dem Osterbeat 2019 wird es 2020 auch wieder einen geben.

Die Osterüberraschung mit toller Musik begeistere das Publikum. Nach dem Osterbeat 2019 wird es 2020 auch wieder einen geben. © Beate Dorn (Archiv)

Seinen zweiten Osterbeat in Selm präsentiert Chris Andrews - alias der „Yesterday Man“ - in diesem Jahr am 3. April (Freitag). „Er bietet ein erstklassiges Programm, was normalerweise in so einer relativ kleinen Halle wie dem Selmer Bürgerhaus eigentlich gar nicht möglich ist“, heißt es in einer Pressemitteilung zu der Veranstaltung.

Der Singer-Songwriter Russ Ballard - bekannt durch Songs wie „New York Groove“, „Since you’ve been gone“, „God gave Rock‘n'roll to you“, „I don’t believe in miracles“ - wird mit seiner ersten Band, den Roulettes, für den Osterbeat nach Selm kommen. „Chris Andrews selbst schrieb für Russ und die Roulettes, die damals Adam Faith begleiteten, seine ersten Top-10-Hits und sicherte ihnen damit lange Erfolge“, heißt es in der Pressemitteilung.

Regelmäßige Auftritte in Las Vegas

Außerdem zu Gast beim Osterbeat ist Andy Lee Lang. „Mit seiner großartigen Stimme und seinen Zauberhänden am Piano reißt er nicht nur in Österreich das Publikum von den Stühlen, sondern tritt auch seit Jahren regelmäßig in Las Vegas auf und war nebenbei auch mit Peter Kraus auf Deutschland-Tour“, heißt es.

Gerade ist Andy Lee Lang in einem Musical in Österreich zu sehen. Schon oft war Chris Andrews bei Andy Lee Langs Shows mit Bigband in Österreich zu Gast. Das Duett der beiden heißt „Up on the Roof“.

Dieses Jahr gibt es einen Überraschungsgast

Jürgen Weber wird außerdem als Ehrengast und als Adam Faith in der Chris- Andrews-Music-Revue dabei sein. „Des Weiteren gibt es noch einen Überraschungsgast, den wir aber noch nicht verraten dürfen...“, heißt es in der Pressemitteilung. Infos dazu folgen.

Karten für den Osterbeat gibt es wieder bei Schreibwaren Gerling, Willy-Brandt-Platz, bei der Westfalen-Tankstelle Kock, Olfener Straße, und per E-Mail an KartenC.Andrews@gmx.net. Die Karten kosten 27 Euro.

Der Osterbeat am 3. April beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist aber bereits ab 19 Uhr.

2019 war die Premiere des Osterbeates

Schon im vergangenen Jahr hat es einen Osterbeat in Selm gegeben: Da dauerte es auch nicht lang, bis die Musiker auf der Bühne das Eis brachen. „All you need is love“ sang Chris Andrews da zusammen mit seinen Gästen auf der Bühne des Bürgerhauses. Rund 200 Besucher nahm er damals mit auf seine musikalische Zeitreise.

Lesen Sie jetzt