Welche Regeln gelten denn jetzt eigentlich? Diese Frage überfordert zu viele. © dpa
Meinung

Corona-Chaos: Macht endlich Regeln, die man auch versteht!

Wer blickt da noch durch? Unterschiedliche Inzidenzstufen in Land und Kreis, längere Fristen, neue Regeln und seit Freitag auch noch die Abschaffung der Stufe 3. Was für ein Chaos, auch in Selm!

Ob in der Familie, im Bekannten- oder Kollegenkreis: Es war immer dasselbe. Einer fragt: „Welche Corona-Regeln gelten eigentlich gerade?“ Und alle antworten – oft ganz unterschiedlich. Denn einfach war es nie mit diesen Vorschriften. Jetzt ist aber etwas anders geworden: Wer heute fragt, was gilt, bekommt eine einheitliche Antwort – übereinstimmendes Achselzucken. Regeln, so scheint es, sind nicht mehr so wichtig: eine Fehleinschätzung, die das Land NRW auch noch fördert. Was für ein gefährlicher Blödsinn!

Verwirrend genug: Selm ist in der Inzidenzstufe 1 auf Landesebene und gleichzeitig mit dem Kreis Unna in der Inzidenzstufe 0. Letzteres könnte sich bald ändern. Denn die Werte steigen wieder – am Freitag auf 19,8. Das war der vierte Tag mit einem zweistelligen Wert. Am achten Tag in Folge – und nicht mehr am dritten Tag – wechselt Selm in die Inzidenzstufe 1. Anstatt die Menschen aber zu sensibilisieren, für mehr Vorsicht, gibt das Land NRW das völlig falsche Signal.

Seit Freitag gibt es keine Inzidenzstufe 3 mehr. Kommunen mit dem Inzidenzwert über 50 – mir scheint es nur eine Frage der Zeit zu sein, bis wir auch wieder dazu gehören – brauchen sich nicht mehr einzuschränken. Wer so etwas beschließt, kann nicht ernsthaft glauben, dass sich die Menschen dann bei niedrigeren Werten ernsthaft Sorgen machen. Das sollten wir aber.

Über die Autorin
Leiterin des Medienhauses Lünen
Leiterin des Medienhauses Lünen Wer die Welt begreifen will, muss vor der Haustür anfangen. Darum liebe ich Lokaljournalismus. Ich freue mich jeden Tag über neue Geschichten, neue Begegnungen, neue Debatten – und neue Aha-Effekte für Sie und für mich. Und ich freue mich über Themenvorschläge für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen.
Zur Autorenseite
Sylvia vom Hofe

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.