Corona-Update: Acht Neuinfektionen im Kreis Unna, davon aber keine in Selm

Coronavirus

Acht neue Fälle hat der Kreis Unna am Mittwoch zu vermelden. Keiner der Betroffenen kommt allerdings aus der Stadt Selm.

Selm

, 16.09.2020, 16:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Acht neue Fälle gab es am Mittwoch im Kreis Unna.

Acht neue Fälle gab es am Mittwoch im Kreis Unna. © picture alliance/dpa

Der Mittwoch (16. September) ist in Selm wieder ein Tag ohne Corona-Neuinfektionen. Das hat der zuständige Kreis Unna auf seiner Homepage bekannt gegeben. Zu den bereits seit mehreren Wochen bestätigten 69 Fällen sind keine neuen dazugekommen. In 67 Fällen gelten die Betroffen dazu schon wieder als genesen, zwei Todesfälle hat es in Selm in Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben.

Die Lage im Kreis Unna

Auch mit Blick auf den gesamten Kreis Unna ist die Corona-Lage gerade eher entspannt. Einen Anstieg der Fallzahlen gibt es allerdings: „Insgesamt müssen heute acht neue Fälle in der Statistik ergänzt werden. Damit steigt die Zahl der aktuell infizierten Personen um acht auf 64“, erklärte Keis-Sprecher Max Rolke am Mittwoch auf der Homepage des Kreises.

Insgesamt haben sich im Verlauf der Krise 1217 Menschen aus dem Landkreis mit Corona angesteckt. 1111 von ihnen gelten mittlerweile wieder als genesen, 42 Todesfälle gab es außerdem in Zusammenhang mit dem Virus.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt