Coronavirus

Corona-Update: Kreis Unna meldet sieben Neuinfektionen für Selm

Sieben Neuinfektionen: Die Coronazahlen steigen in Selm auch am Freitag (11. Dezember) weiter. 173 Selmer sind derzeit aktiv infiziert.
Sieben Fälle sind am Freitag in Selm zur Statistik dazugekommen. © picture alliance/dpa

Auch am Freitag (11. Dezember) sind wieder neue Coronainfektionen aus der Stadt Selm gemeldet worden: Die Zahl der bestätigten Gesamtfälle, die es seit Beginn der Krise in der Stadt gegeben hat, gibt der Kreis Unna mit 440 an.

Aktiv infiziert sind aktuell 173 Menschen aus Selm. Das sind zwei mehr als im Vergleich zum Vortag. Wie das geht bei sieben neuen Fällen? Das liegt daran, dass von Donnerstag auf Freitag auch die Zahl der Genesenen gestiegen ist: Fünf mehr Infektionsfälle gelten seit Freitag als gesundet. Insgesamt steigt die Zahl der Genesenen damit in Selm auf 260 an.

Auch Todesfälle hat es in Selm schon gegeben: Sieben Menschen aus der Stadt, die sich mit Corona angesteckt hatten, sind im Verlauf der vergangenen Krisen- Monate gestorben.

Die Stadt mit den meisten aktuell aktiven Fällen ist nach wie vor die größte Stadt im Kreis: Lünen. In Selms Nachbarstadt gibt es derzeit 470 aktive Fälle. Werne liegt mit 159 aktuell aktiven Fällen hinter Selm.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.