Coronavirus

Corona-Update: Nur ein neuer Fall gemeldet für Selm

Nur ein neuer Fall ist über das Wochenende und am Montag zur Coronastatistik der Stadt Selm hinzugekommen. 16 Menschen sind gerade aktiv infiziert.
Welche Gruppe sollte sich möglicherweise eher mit Astrazeneca statt mit Biontech impfen lassen? Dazu hat sich der Sprecher der Hausärzte aus Dortmund geäußert. © picture alliance/dpa

Über das Wochenende und am Montag ist nur ein neuer Fall zur Selmer Coronastatistik hinzugekommen. Das hat der Kreis Unna jetzt mitgeteilt. Weil zeitgleich aber zwei weitere Menschen gesundet sind, ist die Zahl der gerade aktiven Fälle dennoch um einen Fall gesunken.

Aktuell sind so noch 16 Menschen mit Wohnort in Selm aktiv mit Corona infiziert.

Insgesamt hat es seit Beginn der Krise im vergangenen Jahr 1206 bestätigte Coronafälle in der Stadt gegeben. 1153 davon gelten als genesen. Im Verlauf der Pandemie hat es 37 Todesfälle in Selm gegeben, die in Zusammenhang mit einer Coronapandemie stehen. Dazu sind am Montag (27. September) keine weiteren Fälle dazugekommen.

Im gesamten Kreis Unna sind keine neuen Todesfälle vermeldet worden. „Aktuell befinden sich elf Patienten in stationärer Behandlung“, erklärt der Kreis Unna außerdem auf seiner Homepage. Dort heißt es auch: „Der 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert Koch-Institut veröffentlicht. Er liegt aktuell bei 46,2 (Stand: 27. September 2021).“

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.