Coronakrise

Coronakrise in Selm: Stadt präzisiert, wo Maskenpflicht herrscht

Einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, ist in diesen Zeiten der Corona-Pandemie ein Mittel, um Infektionsketten zu unterbrechen. Aber wo muss ich in Selm eigentlich Maske tragen?
Auch auf dem Spielplatz im Auenpark herrscht Maskenpflicht. © Arndt Brede

Maske tragen, Abstand halten, Hygienemaßnahmen befolgen, das sind kleine aber wichtige Bausteine in der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Insbesondere das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Öffentlichkeit führt jedoch vielfach immer noch zu offenen Fragen in der Bevölkerung. Die Corona-Schutzverordnung gibt vor, wo Masken getragen werden müssen.

Dies ist zum Beispiel auf Spielplätzen gefordert, teilt die Stadtverwaltung mit. Da rund um den Skatepark in den vergangenen Wochen die Pflicht zum Tragen einer Maske nicht allen bewusst gewesen sei, habe die Stadt extra für diesen Bereich eine erweiterte Pflicht ausgesprochen., sagt Stadtsprecher Malte Woesmann. Schilder weisen seit ein paar Tagen nun daraufhin.

Großteil hält sich an Maskenpflicht

„Die regelmäßigen Kontrollen haben uns gezeigt, dass der Großteil der Kinder und Jugendlichen sowie der erwachsenen Begleitpersonen nun in diesem Bereich wirklich eine Maske trägt. Vielen Dank dafür“, erklärt Bürgermeister Thomas Orlowski. Gleiches gelte für den Spielplatz im Auenpark, wo die Maskenpflicht vom Großteil eingehalten wird.

Die neue Corona-Schutzverordnung des Landes, die seit Dienstag, 1. Dezember, gültig ist, weist nun eine Maskenpflicht zum Beispiel für Parkplätze und Zuwegungen von Einzelhandelsgeschäften aus. „Diese Pflicht auf Parkplätzen ist eindeutig. Weniger eindeutig ist, was schon als Zuwegung zu einem Einzelhandelsgeschäft gilt“, sagt Ordnungsdezernent Stephan Schwager. Um Missverständnissen vorzubeugen, rät die Stadtverwaltung daher dazu, zum Beispiel entlang der Kreisstraße eine Maske zu tragen. „Jeder, der zusätzlich eine Maske trägt, verringert das Risiko, dass sich das Virus weiter ausbreitet“, so Schwager.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.