Fünf neue Corona-Fälle im Kreis Unna - keine Selmer dabei

Coronavirus

Die Zahlen bleiben aus Selmer Sicht auch am Samstag konstant. Fast alle Selmer sind zudem wieder gesund. Im Kreis sind aber trotzdem neue Fälle dazu gekommen.

Selm

, 16.05.2020, 14:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auch am Samstag bringen die Zahlen der Corona-Infektionen im Kreis Unna - zumindest aus Selmer Sicht - gute Nachrichten. Auch heute gibt es keine neuen Infektionen mit dem Coronavirus, wie schon seit mehr als zwei Wochen nicht mehr. Die Zahl von 56 Infizierten in Selm bleibt also bestehen.

Kreisweit gibt es sehr wohl neue Fälle mitzuteilen. Im Vergleich zum Freitag sind fünf neue Infektionen bekannt geworden, fast alle von ihnen - also vier Stück - kommen aus Lünen. Ansonsten ist eine weitere Person aus Unna dazugekommen.

Fast alle Selmer wieder gesund

Damit gelten im Kreis insgesamt 656 Menschen als mit dem Coronavirus infiziert. Weit mehr als die Hälfte, 423, sind davon schon wieder gesund. In Selm sind mit 49 Personen fast alle der vormals Infizierten wieder genesen, nur noch sieben Personen gelten als aktiv infiziert.

Auch die Zahl der Menschen aus dem Kreis, die wegen einer Covid-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt werden ist im Vergleich zum Freitag gleichgeblieben: sie liegt bei sechs Personen.

Lesen Sie jetzt