Coronavirus: Selmer Ordnungsamt wird auch Ostern kräftig kontrollieren

Kontaktverbote

Das Wetter am langen Osterwochenende wird sicherlich viele Menschen nach draußen locken. Das Selmer Ordnungsamt wird auch dann wieder kontrollieren, ob die Regeln eingehalten werden.

Selm

, 08.04.2020, 20:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bewegung an der frischen Luft ist auch in Corona-Zeiten gesund. Das Ordnungsamt wird aber am Osterwochenende wieder verstärkt kontrollieren, dass auch die Regeln eingehalten werden.

Bewegung an der frischen Luft ist auch in Corona-Zeiten gesund. Das Ordnungsamt wird aber am Osterwochenende wieder verstärkt kontrollieren, dass auch die Regeln eingehalten werden. © Günther Goldstein

Das vergangene Wochenende war schon schön. Das lange Osterwochenende verspricht aber - außer am Montag - mit Werten um die 20 Grad und Sonne mindestens genauso schön zu werden. Ausgezeichnetes Wetter also, um über die Ostertage draußen zu sein und frische Luft zu schnappen. Wie auch schon in den vergangenen Wochen wird das Selmer Ordnungsamt wieder unterwegs sein, um zu kontrollieren, ob die wegen des Coronavirus geltenden Kontaktregeln eingehalten werden.

„Wir haben ausreichend Personal um zu kontrollieren“, sagt Erste Beigeordnete Sylvia Engemann. Trotz Feiertagen. Die Anzahl der Mitarbeiter werde zum Wochenende hin nochmal verstärkt - um die 30 Personen seien dann im Einsatz.

Engemann geht aber davon aus, dass die Mitarbeiter wahrscheinlich nicht allzu häufig einschreiten müssen: „Die Selmerinnen und Selmer haben sich sehr gut an die Regeln gehalten“, sagt sie im Rückblick auf bisherige Kontrollen. Auch Bürgermeister Mario Löhr geht davon aus, dass sich die Selmer trotz des schönen Wetters an die Beschränkungen halten. „Ich glaube, bei allen ist angekommen, wie ernst die Situation ist“, sagt Löhr. Dafür müsse man nur den Blick nach Spanien und Italien richten.

Lesen Sie jetzt