Das geht am Wochenende in Selm, Olfen und Nordkirchen - und so war die Woche

Zum Wochenende

Faisal Kawusi und Maybepop: Was bringt das Wochenende in Selm, Olfen und Nordkirchen noch? Welche Geschichten haben uns besonders beschäftigt? Eine persönliche Zusammenstellung.

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 08.02.2019, 17:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Das Wochenend-Wetter:

Seien wir mal ehrlich, wer ein schnelles Smalltalk-Thema braucht, ist mit dem Wetter immer gut beraten: Also, falls Sie am Samstag zum Brötchen holen rausgehen, brauchen Sie laut Deutschem Wetterdienst sehr wahrscheinlich einen Regenschirm. Es soll außerdem sehr windig werden. Aber immerhin: Mit 9 bis 12 Grad soll es nicht mehr ganz so kalt werden. Am Sonntag sieht es leider genauso aus.

Als kleiner Trost hilft vielleicht diese Geschichte:

Jetzt lesen

Unsere Lese-Empfehlungen zum Wochenende:

1. Justin ist ein 20-jähriger Junge aus Selm. Das wäre eigentlich nichts Besonderes, doch für Justin ist es besonders. Er ist transsexuell und somit war der Weg, vom Mädchen zum Jungen, ein nicht ganz einfacher. Aber einer zu seinem wahren ich. Justin hat sich über Facebook bei uns gemeldet, um von seiner Geschichte zu erzählen. Meine Kollegin Marie Rademacher hat ihn getroffen und diese - wie ich finde - sehr spannende und schöne Geschichte aufgeschrieben:

Jetzt lesen

2. Aktuell widmen wir uns in einer Serie einem Thema, das viele von uns gerne aus dem Alltag verdrängen: Sterben und Tod. Ich muss zugeben, dass ich mir über die Arbeit von Palliativärzten bisher nur wenig Gedanken gemacht habe. Meine Kollegin Carolin West hat Dr. Eberhard Albert Lux interviewt und von ihm unter anderem erfahren, was Palliativärzte mit Pfarrern gemeinsam haben.

Jetzt lesen

3. „Tilda sie ist das kleinste und beliebteste Mitglied in der evangelischen Kindertagesstätte Arche Noah in Olfen. Und das mit dem meisten Fell. Denn Tilda ist ein Zwergrauhaardackel und seit genau einem Jahr der Therapiehund in der Kita“, schreibt meine Kollegin Viktoria Michelt in ihrem Artikel zu Therapiehund Tilda. Der Text ist etwas schneller gelesen als die beiden vorherigen - und meiner Meinung nach ein sehr süßer Start ins Wochenende.

Jetzt lesen

Das ist am Wochenende los:


Samstag, 9.2., Stadthalle Olfen: Maybebop:

Das geht am Wochenende in Selm, Olfen und Nordkirchen - und so war die Woche

Maybebop sind am Wochenende in Olfen © DANNY KURZ


Diese Herren machen A-cappella-Pop und stehen auf ungewöhnliche Schreibweisen. Deshalb haben sie ihr Programm wohl „Sistemfela“ genannt. Was sich stimmlich dahinter verbirgt, kann herausfinden, wer um 20 Uhr in der Olfener Stadthalle ist.



Sonntag, 10.2., Bürgerhaus Selm: Faisal Kawusi:

„Anarchi“ heißt das Programm, mit dem Comedian Faisal Kawusi um 19 Uhr im Selmer Bürgerhaus für Lacher sorgen möchte. Sein deutsch-afghanischer Culture-Clash kommt so gut an, dass die Veranstaltung schon seit Wochen ausverkauft ist.

Das geht am Wochenende in Selm, Olfen und Nordkirchen - und so war die Woche

Faisal Kawusi © Veranstalter

Sonntag, 10.2., Planetarium Bochum: Zeitreise unter Sternen:

Das Wetter wird schlecht, warum dann nicht einen spannenden Nachmittag im Bochumer Planetarium verbringen? Die Geschichtenerzähler Vera und Jens bringen dazu ein geheimnisvolles Buch mit und erzählen Geschichten von alten Ägyptern, Galileo Galilei und fremden Planeten. Los geht es um 13.30 Uhr. Das Programm dauert eine Stunde und ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Mehr Infos hier.

Zitat der Woche:

„Wir haben doch noch gar nicht den 1. April“, Heinrich Volle aus Bork zu einem seltsamen Fehler, der dazu führte, dass man in Bork mit 70 km/h in einen Kreisel brettern durfte.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt