Das geht am Wochenende in Selm, Olfen und Nordkirchen - und so war die Woche

Zum Wochenende

Wildpark, Kabarett oder Osterflohmarkt? Was ist dieses Wochenende in Selm, Olfen und Nordkirchen los und was war wichtig? Eine Zusammenstellung von Martina Niehaus

Selm

, 29.03.2019, 16:30 Uhr / Lesedauer: 3 min
Diese Woche hat Tina Niehaus die Tipps zum Wochenende zusammengestellt.

Diese Woche hat Tina Niehaus die Tipps zum Wochenende zusammengestellt. © Grafik Klose

Das Wochenend-Wetter:

Nach einer eher trüben Woche hofft man natürlich darauf, am Wochenende ein paar Grad mehr auf dem Thermometer zu sehen. Denn viele wetzen schon das Grillbesteck. Am Samstag könnte es klappen mit dem Barbecue, denn die Vorhersage verheißt einen sonnigen Tag mit bis zu 18 Grad. Der Sonntag sieht dagegen schon wieder trübseliger aus: Regen und nur noch elf Grad stimmen nicht gerade optimistisch. Die Sonne kommt dafür am Montag wieder raus, wenn das Wochenende vorbei ist und alle wieder zur Arbeit müssen. Na bitte.

Unsere Leseempfehlungen zum Wochenende:

1. Ein ganz besonderer Umbau findet gerade in der ehemaligen Gaststätte Alt Bork statt. Dort entstehen gerade 14 Wohnungen, von denen 12 bereits verkauft sind. Meine Kollegin Marie Rademacher hat die Baustelle besucht, mit dem Eigentümer geredet und viele Fotos von der Endphase des Umbaus gemacht. Wie gesagt – zwei Wohnungen sind noch zu haben…

Jetzt lesen

2. Auch wenn ich diese Geschichte selbst geschrieben habe, empfehle ich sie gerne weiter und mache sogar ein wenig Werbung: Landwirt Patrick Balster aus Selm hat ein tolles Projekt gestartet. Er bietet Patenschaften für Blühstreifen an. Für 50 Euro im Jahr wird man Pate von 100 Quadratmetern Blumenwiese. Ein toller Naturschutzgedanke, bei dem jeder mitmachen kann. Auch ohne eigenen Garten.

Jetzt lesen

3. Unsere Mitarbeiterin Mona Wellershoff war an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule, um darüber zu berichten, dass sich die Schule gegen Rassismus einsetzt. Am 3. April wird die JCS auch offiziell von der Jugendinitiative „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ausgezeichnet. Dabei liegt der Fokus darauf, jede Diskriminierung von Menschen zu verhindern. Ein schöner Gedanke, den die Schule mit vielen Projekten leben will.

Jetzt lesen

Das ist am Wochenende los:

Samstag und Sonntag, 30. und 31. März, 9 bis 18 Uhr, Wildpark Frankenhof:

In Reken im Münsterland liegt der Wildpark Frankenhof, der für den (von der Wettervorhersage versprochenen) sonnigen Samstag ein Top-Ausflugsziel für Familien mit Kindern ist. Ich war selbst schon mit meinen Kindern dort, und es hat sich wirklich gelohnt. Beim Rundgang durch den Park kann man Rentiere, Rothirsche, Wildkatzen, Präriebisons, Luchse, Mufflons, Esel, Wildschweine, Störche, Zwergziegen, Füchse, Dachse, Eulen, Adler, Yaks und Elche sehen. Ein Streichelzoo, mehrere Spielplätze sowie Picknickplätze bieten Abwechslung. Und für kleine Besucher ist der Märchenwald eine besondere Attraktion. Erwachsene zahlen im Wildpark Frankenhof 9, Kinder 8 und Hunde einen Euro Eintritt.

Samstag und Sonntag, 30. und 31. März: Ostermarkt der JCS-Gesamtschule:

Das macht Lust auf die bevorstehenden Osterfeiertage: Wenn im Schlosspark langsam der Frühling spürbar wird, öffnet im Schulneubau Am Gorbach die beliebte Ausstellung von Nordkirchen Marketing e.V. An zwei Tagen präsentieren Hobbykünstler und Bastler alles, was Ostern so richtig schön macht. Ein Hobbyimker präsentiert seine Produkte. Ein paar Schritte weiter, im Altbau der Gesamtschule, öffnet zur gleichen Zeit der Familienflohmarkt. Hier können die Besucher auf Schnäppchenjagd gehen, Spiel- und Sportsachen sowie Kleidung aus zweiter Hand erwerben. Und etwas zu futtern gibt es natürlich auch.

Der Ostermarkt ist Samstag von 14 - 18 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Sonntag, 31. März: „Der Zauberer von Ost“ kommt nach Lüdinghausen:

Im Osten ist er Kult. Uwe Steimle – ehemaliger Fernseh-Kommissar, Kino-Held, mit eigener TV-Sendung „Steimles Welt- Kulturerbe“, und ausgewiesener Bestseller-Autor – präsentiert in Lüdinghausen sein neues Kabarett-Programm mit neuen Texten und viel Spielwitz nach seinem gleichnamigen und neuesten Buch „Heimatstunde“. Der Kabarettabend wird veranstaltet von der Lüdinghauser Kulturinitiative „Freunde der Kleinkunst“ (FKK), und beginnt um 19.30 Uhr in der Aula der Realschule. Eintrittskarten zum Preis von 23 Euro sind noch im Vorverkauf bei „Lüdinghausen Marketing“ (Borg 4), über die Internetseite www.freunde-der-kleinkunst.de und auch an der Abendkasse erhältlich.

Zitat der Woche:

„Porro bibitur!“ Das steht im Giebel der ehemaligen Gaststätte Alt Bork. Das lateinische Zitat stammt ursprünglich aus einem sogenannten Bier-Comment, dem Regelwerk einer Studentenverbindung. Es ist Paragraf 11, und der bedeutet: „Es wird weitergesoffen!“ Na dann Prost.

Lesen Sie jetzt

Der traditionelle Ostermarkt im Forum der Gesamtschule Nordkirchen steht am Wochenende an. Neben frühlingshafter Deko bietet der Markt auch ein spezielles Angegebot für Familien.

Lesen Sie jetzt