Das war der Selmer Neujahrsempfang 2016

Viele Fotos

382 Gäste, Musik, Humor, gutes Essen. Das sind die Zutaten zu einem gelungenen Neujahrsempfang. So geschehen am Freitagabend im Selmer Bürgerhaus. Wir haben die Fotos dazu. Und blicken auch zurück auf die Vorjahre.

SELM

, 15.01.2016, 22:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

Handwerksmeisterrunde, Werbegemeinschaft, Wirtschafts- und Kulturförderverein und nicht zuletzt die Stadt Selm hatten Vertreter aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Vereinsleben und Gesellschaft eingeladen. Dass so viele Menschen gekommen waren, war Rekord.

Ein großes Forum also für Bürgermeister Mario Löhr, der in seiner Rede aber nicht nur Gutes, wie die Fortführung der 2015 begonnen Bauprojekte der Regionale 2016, zu verkünden hatte. Die Diskussion, ob Selm eine zweite Zentrale Unterbringungseinheit für Flüchtlinge bekommt oder nicht, werde die nächsten Wochen bestimmen. 

Jetzt lesen

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das war der Selmer Neujahrsempfang 2015

Rund 370 Gäste erlebten am Freitagabend im Selmer Bürgerhaus einen Neujahrsempfang, der vermuten lässt, dass das Jahr 2015 ein Interessantes wird. Neue Projekte wurden vorgestellt. Und es gab viel zu lachen. Wir haben die Bilder.
16.01.2015
/
Luigi begrüßte die Gäste vor dem schön beleuchteten Bürgerhaus.© Foto: Arndt Brede
Rund 370 Gäste kamen zum Neujahrsempfang.© Foto: Arndt Brede
Die Ruhr Nachrichten hatten extra für die Gäste des Neujahrsempfangs eine Sonderausgabe gedruckt.© Foto: Arndt Brede
Martin Neugebauer (l.) ist einer der Initiatoren des Neujahrsempfangs in seiner jetzigen Form.© Foto: Arndt Brede
Norbert Zolda vom Stadtmarketing begrüßt Christel und Hubert Seier.© Foto: Arndt Brede
Ein musikalischer Empfang für die Gäste des Neujahrsempfangs.© Foto: Arndt Brede
Einige der Gäste machten es sich auf der Galerie bequem.© Foto: Arndt Brede
Jeder der Gäste bekam ein Namensschild.© Foto: Arndt Brede
Ein Motto, das seit geraumer Zeit im Stadtbild sichtbar wird.© Foto: Arndt Brede
Zeit für Gespräche, Zeit für Denkanstöße.© Foto: Arndt Brede
Auch die evangelische Pfarrerin Heike Schwerer hatte gute Gespräche.© Foto: Arndt Brede
Bürgermeister Mario Löhr (l.) im Gespräch mit Wolfhard von Boeselager.© Foto: Arndt Brede
Die Pfadfinder versorgten die Gäste mit Getränken und bedienten die Garderobe.© Foto: Arndt Brede
Das Bürgerhaus strahlte eine gemütliche Atmosphäre aus.© Foto: Arndt Brede
Helmut Jahnke, Vorsitzender des WiKult strahlt angesichts des gelungenen Neujahrsempfangs.© Foto: Arndt Brede
Mit dabei: FoKuS-Chef Michael Reckers...© Foto: Arndt Brede
... Sparkassendirektor Heiko Rautert.© Foto: Arndt Brede
... Dieter Kleinwächter (CDU).© Foto: Arndt Brede
... Manfred Breyer, Volker Brüning, Uwe Mentel, Helmut Jahnke und Marion Kurpicz.© Foto: Arndt Brede
... Volksbankvorstand Martin Potschadel.© Foto: Arndt Brede
Peter Sowislo (UEG) im Gespräch mit einem der freundlichen Pfadfinder.© Foto: Arndt Brede
Ex-Bezirksbeamter Dietbert Steiner im Gespräch mit Christiane Uckat-Erley, einst Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde Selm.© Foto: Arndt Brede
Auch da: Der stellvertretende Bürgermeister Wolfgang Völxen (CDU).© Foto: Arndt Brede
Die charmanten Moderatoren des Abends, Marion Kurpicz und Manfred Breyer.© Foto: Arndt Brede
Volker Brüning, Chef der Werbegemeinschaft.© Foto: Arndt Brede
Bürgermeister Mario Löhr freut sich auf ein interessantes Jahr 2015.© Foto: Arndt Brede
Alfred Gockel stellte seinen Entwurf einer Skulptur für den Kreisverkehr Ludgeristraße/Olfener Straße vor.© Foto: Arndt Brede
Uta Schneider, Geschäftsführerin der Regionale 2016, war auch Gast des Neujahrsempfangs.© Foto: Arndt Brede
Comedian Luigi bietet Mario Löhr eine Städtepartnerschaft an.© Foto: Arndt Brede
Luigi sang und lobte die Selmer: "Ihr seid die Brasilianer Westfalens."© Foto: Arndt Brede
Auch Georg Hillmeisrter (l.) stellvertretender Leiter Zentrale Dienste, hatte Spaß.© Foto: Arndt Brede
Die Zuschauer waren begeistert von der Comedy.© Foto: Arndt Brede
Die Comedians brachten die Zuschauer im Saal in Bewegung.© Foto: Arndt Brede
Der Neubürger und Luigi: ein komisches Team.© Foto: Arndt Brede
Sie packen für Selm an und stellten den Skulpturentwurf für den Kreisverkehr vor: (v.l.) Bürgermeister Mario Löhr, Volker Brüning (Werbegemeinschaft), Helmut Jahnke (Wirtschafts- und Kulturförderverein), Uwe Mentel (Handwerksmeisterrunde) und Künstler Alfred Gockel.© Foto: Arndt Brede
Die stellvertretende Landrätin Elke Middendorf besuchte den Neujahrsempfang gern.© Foto: Arndt Brede
Das reichhaltige Buffet ließ auch Ulrich Walter, den Leiter des Städtischen Gymnasiums Selm, nicht kalt.© Foto: Arndt Brede
Volle Halle: Im Bürgerhaus kamen mehr als 350 Menschen aus Selm zusammen.© Foto: Jürgen Weitzel
Auch die Jugend war zugegen: Einige Vertreter des Jugendparlamentes und der Pfadfinder mischten sich unter die Gäste.© Foto: Jürgen Weitzel
Der Neubürger und Luigi: Mit großartigen Gags sorgte dieses Comedy-Duo für richtig gute Unterhaltung.© Foto: Jürgen Weitzel
Der Neubürger und Luigi: Mit großartigen Gags sorgte dieses Comedy-Duo für richtig gute Unterhaltung.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Pfadfinder waren am Abend für den Ausschank der Getränke, Garderobe und Einlass verantwortlich. Etwa 30 Helfer waren im Einsatz.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Pfadfinder waren am Abend für den Ausschank der Getränke, Garderobe und Einlass verantwortlich. Etwa 30 Helfer waren im Einsatz.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Pfadfinder waren am Abend für den Ausschank der Getränke, Garderobe und Einlass verantwortlich. Etwa 30 Helfer waren im Einsatz.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Pfadfinder waren am Abend für den Ausschank der Getränke, Garderobe und Einlass verantwortlich. Etwa 30 Helfer waren im Einsatz.© Foto: Jürgen Weitzel
Schlagworte

Jetzt lesen

Appell von Mario Löhr für zweite Unterkunft

Kommt die zweite Notunterkunft, braucht Selm keine Zuweisung von Flüchtlingen zu fürchten, die dann auf Kosten der Stadt untergebracht werden müssten. Weil Selm dann schon seine Aufgaben erfüllt hätte und das Land die Kosten tragen würde.  „Kommt die zweite Unterkunft nicht, hat das katastrophale Auswirkungen auf den städtischen Haushalt“, sagte Löhr.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war der Selmer Neujahrsempfang 2016

Der Neujahrsempfang im Bürgerhaus Selm: Viele Gäste kommen, um die Ansprache des Bürgermeisters zu hören.
15.01.2016
/
Das Bürgerhaus war mit 382 Gästen sehr gut gefüllt.© Foto: Arndt Brede
Gespräche und gute Laune im Bürgerhaus.© Foto: Arndt Brede
Gespräche und gute Laune im Bürgerhaus.© Foto: Arndt Brede
Gespräche und gute Laune im Bürgerhaus.© Foto: Arndt Brede
Gespräche und gute Laune im Bürgerhaus.© Foto: Arndt Brede
Gespräche und gute Laune im Bürgerhaus.© Foto: Arndt Brede
Bauer Ewald Pirkelkump machte Späße, auch mit dem Publikum.© Foto: Arndt Brede
Bauer Ewald Pirkelkump machte Späße, auch mit dem Publikum.© Foto: Arndt Brede
Gute Laune auch in den oberen Rängen des Bürgerhaussaals.© Foto: Arndt Brede
Bauer Ewald Pirkelkump machte Späße, auch mit dem Publikum.© Foto: Arndt Brede
Bürgermeister Mario Löhr begegnet Bauer Ewald Pirkelkump.© Foto: Arndt Brede
Bürgermeister Mario Löhr (2.v.r.) zeichnete neben Gottfried Brentrup (r.) auch Menschen aus, die sich ehrenamtlich für Flüchtlinge in Selm, Bork und Cappenberg einsetzen: (v.l.) Nicole Reuter, Willi Müller, Jeanine Tembaak, Hans Hoppe, Manfred Uckat und Figan Ucar-Macit.© Foto: Arndt Brede
Bürgermeister Mario Löhr zeichnete Gottfried Brentrup für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement aus.© Foto: Arndt Brede
Bürgermeister Mario Löhr hatte nicht nur gute Nachrichten parat. Die Flüchtlingsthematik wird auch Auswirkungen auf den Haushalt haben.© Foto: Arndt Brede
Nach der Anhängerverleihung trug Helmut Jahnke sichtbar seine Herkunft an der Brust.© Foto: Arndt Brede
Manfred Breyer überreicht Helmut Jahnke einen besonderen Anhänger.© Foto: Arndt Brede
WiKult-Chef Helmut Jahnke bedankt sich bei den Moderatoren Marion Kurpicz und Manfred Breyer.© Foto: Arndt Brede
Moderator Manfred Breyer mit der Beilage der Ruhr Nachrichten "So war unser Jahr".© Foto: Arndt Brede
Helmut Jahnke, Chef des Wirtschafts- und Kulturfördervereins.© Foto: Arndt Brede
Marion Kurpicz und Manfred Breyer führten als Möhne und Kiepenkerl durch den Neujahrsempfang.© Foto: Arndt Brede
Volker Brüning, Chef der Werbegemeinschaft.© Foto: Arndt Brede
Uwe Mentel, Chef der Handwerksmeisterrunde.© Foto: Arndt Brede
Gespräche und gute Laune im Bürgerhaus.© Foto: Arndt Brede
LAFP-Chef Michael Frücht (l.) war mit einer Abordnung auch unter den Gästen.© Foto: Arndt Brede
Musik gehört dazu.© Foto: Arndt Brede
Gespräche und gute Laune im Bürgerhaus.© Foto: Arndt Brede
Gespräche und gute Laune im Bürgerhaus.© Foto: Arndt Brede
Gespräche und gute Laune im Bürgerhaus.© Foto: Arndt Brede
Gespräche und gute Laune im Bürgerhaus.© Foto: Arndt Brede
Die Pfadfinder kümmerten sich um die Gäste.© Foto: Arndt Brede
Gespräche und gute Laune im Bürgerhaus.© Foto: Arndt Brede
Gespräche und gute Laune im Bürgerhaus.© Foto: Arndt Brede
Gespräche und gute Laune im Bürgerhaus.© Foto: Arndt Brede
Gespräche und gute Laune im Bürgerhaus.© Foto: Arndt Brede
Gespräche und gute Laune im Bürgerhaus.© Foto: Arndt Brede
Zwei der Ehrengäste im Meinungsaustausch: Ehrenbürger Norbert Rethmann (2.v.l.) und NRW-Minister Rainer Schmeltzer (2.v.r.).© Foto: Arndt Brede
Ulrich Walter, Leiter des Städtischen Gymnasiums Selm, mitten unter den Gästen.© Foto: Arndt Brede
Die Gäste hatten gute Laune.© Foto: Arndt Brede
Die Namenssschildersuche ist in vollem Gange.© Foto: Arndt Brede
Die Pfadfinder kümmerten sich um die Gäste.© Foto: Arndt Brede
Die Pfadfinder kümmerten sich um die Gäste.© Foto: Arndt Brede
Musikalische Begrüßung im Bürgerhaus-Foyee.© Foto: Arndt Brede
Helmut Jahnke, Chef des Wirtschafts- und Kulturfördervereins, hier mit Ehefrau Heike , ist optimistisch für 2016.© Foto: Arndt Brede
Luigi begrüßte die Gäste musikalisch.© Foto: Arndt Brede
Luigi begrüßte die Gäste musikalisch.© Foto: Arndt Brede
Luigi begrüßte die Gäste musikalisch.© Foto: Arndt Brede
Silvia Löhr, Ehefrau des Selmer Bürgermeisters im Gespräch.© Foto: Arndt Brede
Schlagworte

Denn dann dürfte das Land NRW Selm weitere Flüchtlinge dauerhaft zuweisen. „Das würde Millionen an Kosten für die Stadt  verursachen“, so Löhr. Folge: Der Haushaltsanierungsplan kommt in Gefahr. Unruhige Zeiten 2016 und in den folgenden Jahren also. Und deshalb appellierte Löhr an Politik, Verwaltung und Bürger,  mit ihm an einem Strang zu ziehen.

Lob und Auszeichnung für engagierte Bürger

Dass das bisher so gut klappt, liegt auch am ehrenamtlichen Engagement vieler Selmer in verschiedenen Bereichen. Sei es für den Naturschutz, wie es Gottfried Brentrup macht, sei es für die Betreuung von Flüchtlingen, wie es die Asylkreise Selm, Bork und Cappenberg sowie der Verein Schicksalshelfer tun. Stellvertretend für diese Helfer verlieh Bürgermeister Vertretern der Kreise eine Ehrenmedaille.

 

 

 

Unser Rückblick: die Neujahrsempfänge 2009 bis 2014

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Neujahrsempfang in Selm 2014

350 Gäste sind am Freitagabend zum Neujahrsempfang von Stadt, WiKult, Werbegemeinschaft Selm und der Handwerksmeisterrunde ins Bürgerhaus gekommen – darunter ein Überraschungsgast.
17.01.2014
/
Die Vorsitzenden der vier einladenden Organisationen begrüßten die Gäste am Eingang zum Neujahrsempfang - hier das Selmer Dreigestirn um Manfred Sowinski.© Foto: Jessica Bader
Am Eingang bildete sich eine Schlange. Rund 350 Gäste kamen ins Bürgerhaus.© Foto: Jessica Bader
Im Keller halfen die Selmer Pfadfinder an der Garderobe und verteilten Namensschilder an die Gäste.© Foto: Jessica Bader
Helmut Jahnke, WiKult-Vorsitzender (r.), begrüßt Volksbank-Vorstand Martin Potschadel (r.).© Foto: Jessica Bader
Schnell waren allen Tische im Bürgerhaus besetzt.© Foto: Jessica Bader
Viele Gespräche wurden beim Neujahrsempfang geführt.© Foto: Jessica Bader
350 Gäste waren ins Bürgerhaus gekommen.© Foto: Jessica Bader
Es war laut im Bürgerhaus, die Gäste unterhielten sich angeregt.© Foto: Jessica Bader
Die Stimmung unter den Gästen war gut.© Foto: Jessica Bader
Auch die Tollitäten gaben sich die Ehre: Das Selmer Dreigestirn mit Bauer Vitus Theil (v.l.), Jungfrau Berta (Albert Kemper) undPrinz Manfred III. (Sowinski).© Foto: Jessica Bader
Auch Bundestagsmitglied für Selm Michael Thews, (SPD/Mitte) und seine CDU-Kollegin Sylvia Jörrißen kamen zum Neujahrsempfang.© Foto: Jessica Bader
Marion Kurpicz, zweite Vorsitzende WiKult, und Manfred Breyer, Pressesprecher der Werbegemeinschaft, führten durchs Programm.© Foto: Jessica Bader
Heike Franzen (l.) bekam einen Blumenstrauß für ihre Moderationen der vergangenen Neujahrsempfänge.© Foto: Jessica Bader
Die Zwei-Mann-Band "Männerwirtschaft" sorgte für Musik. Mit Ukulele und Contrabass spielten sie Stücke wie "Here comes the sun" und "Stand by me".© Foto: Jessica Bader
Die Band war als "kleinste Coverband der Welt" angekündigt.© Foto: Jessica Bader
Ruhr-Nachrichten-Redaktionsleiter Theo Wolters (Mitte) hatte für seine Gesprächsrunden Petra Greskamp von M+B Pferdesport und Philipp Jünemann von den Pfadfindern auf der Bühne zu Gast.© Foto: Jessica Bader
Viele der Gäste waren früher auch einmal bei den Pfadfindern aktiv, wie eine kurze Umfrage ergab.© Foto: Jessica Bader
Gespräche und ein Bühnenprogramm gab es beim Neujahrsempfang.© Foto: Jessica Bader
Mario Löhr begrüßte einen Überraschungsgast auf der Bühne: Erzbischof Dr. Samuel Kleda (Mitte) aus Kamerun.© Foto: Jessica Bader
Pater Altfried (Mitte) erzählte dem Publikum von der Reise der Selmer Delegation nach Kamerun in die dortige Partnergemeinde.© Foto: Jessica Bader
Bürgermeister Mario Löhr begrüßte am Freitagabend den Erzbischof von Douala in Kamerun, Dr. Samuel Kleda, beim Neujahrsempfang. Vor einer Woche hatte eine Delegation aus Selm Douala besucht und dort eine große Gastfreundschaft erlebt, »die man gar nicht mehr beschreiben kann«, erzählte ein sichtlich bewegter Bürgermeister Mario Löhr (l.).© Foto: Bader
Sie begrüßten beim Neujahrsempfang im Bürgerhaus die Gäste: Volker Brüning, Vorsitzender der Werbegemeinschaft (v.r.), Helmut Jahnke, WiKult-Vorsitzender, Uwe Mentel, Vorsitzender der Handwerksmeisterrunde und Bürgermeister Mario Löhr.© Foto: Bader
"Wir bringen den Stein ins Rollen" lautete das Motto beim Neujahrsempfang.© Foto: Bader
Mit 350 Gästen war das Bürgerhaus voll.© Foto: Bader
Ruhr-Nachrichten-Redaktionsleiter Theo Wolters (l.) hatte für seine Gesprächrunden mehrer Gäste auf der Bühne, darunter Philipp Jünemann, Vorsitzender der Selmer Pfadfinder.© Foto: Bader
Die 350 Gäste konnten sich vom Bühnenprogramm unterhalten lassen oder viele Bekannte treffen.© Foto: Bader
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Neujahrsempfang der Stadt Selm 2013

Beim Neujahrsempfang der Stadt Selm fand Bürgermeister Mario Löhr lobende Worte: "Unsere Stadt hat sich positiv nach vorne entwickelt." Die Gäste amüsierten sich bei einem abwechslungsreichen Programm.
20.01.2013
/
Der Vorsitzende des Wirtschafts- und Kulturfördervereins, Helmut Jahnke (r.), begrüßte Sparkassen-Vorstand Ulrich Fischer.© Foto: Anne Petersohn
Der Vorsitzende des Stadtsportverbandes (SSV), Michael Merten (l.), mit SSV-Schatzmeister Klaus Uwe Sarg.© Foto: Anne Petersohn
Die Gastgeber beim Neujahrsempfang im Bürgerhaus: (v.l.) Bürgermeister Mario Löhr, Stephan Franzen, Vorsitzender der Handwerksmeisterrunde, Volker Brüning, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, und Helmut Jahnke, Vorsitzender des Wirtschafts- und Kulturfördervereins (WiKult).© Foto: Anne Petersohn
RN-Redaktionsleiter Theo Wolters (v.l.), Helmut Jahnke (WiKult), Bürgermeister Mario Löhr, Stephan Franzen (Handwerksmeisterrunde) und Volker Brüning (Werbegemeinschaft).© Foto: Anne Petersohn
Andreas Zaremba (v.l., Bauverein), Sparkassen-Vorstand Heiko Rautert, Volker Brüning und Helmut Jahnke (WiKult).© Foto: Anne Petersohn
Sparkassen-Vorstand Heiko Rautert (l.) und der Vorsitzende des Wirtschafts- und Kulturfördervereins (WiKult), Helmut Jahnke, beim Vergleich ihrer Krawatten.© Foto: Anne Petersohn
Eindrücke vom Neujahrsempfang im Selmer Bürgerhaus.© Foto: Anne Petersohn
Die Gäste des Neujahrsempfangs wurden mit Sekt begrüßt.© Foto: Anne Petersohn
Eindrücke vom Neujahrsempfang im Selmer Bürgerhaus.© Foto: Anne Petersohn
Bürgermeister Mario Löhr (l.) mit Moritz Graf vom Hagen-Plettenberg.© Foto: Anne Petersohn
Dr. Dieter Wiefelspütz (l.), hier im Gespräch mit Selms Bürgermeister Mario Löhr.© Archivfoto: Anne Petersohn
RN-Redaktionsleiter Theo Wolters (l.) diskutierte beim Neujahrsempfang im Bürgerhaus mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Dieter Wiefelspütz.© Foto: Anne Petersohn
Am Eingang gab es für jeden Besucher ein Glas Sekt.© Foto: Anne Petersohn
Eindrücke vom Neujahrsempfang im Selmer Bürgerhaus.© Foto: Anne Petersohn
Die Moderatorinnen Marion Kurpicz (v.l.) und Heike Franzen mit Helmut Jahnke (WiKult), Volker Brüning (Werbegemeinschaft), Bürgermeister Mario Löhr und Stephan Franzen (Handwerksmeisterrunde).© Foto: Anne Petersohn
Moderatorin Marion Kurpicz (l.) im Gespräch mit Vivien Schnieder. Die 16-jährige Realschülerin fertigte beim Neujahrsempfang Zeichnungen der Gäste an.© Foto: Anne Petersohn
Eindrücke vom Neujahrsempfang im Selmer Bürgerhaus.© Foto: Anne Petersohn
Realschülerin Vivien Schnieder (16) fertigte beim Neujahrsempfang Zeichnungen der Gäste an.© Foto: Anne Petersohn
Ein Video erinnerte beim Neujahrsempfang an das Selmer Stadtjubiläum 2012. Viele Szenen drehten sich um die große Schlagerparty im September.© Foto: Anne Petersohn
Der Gospelchor Joy4Life gestaltete den Neujahrsempfang im Bürgerhaus musikalisch.© Foto: Anne Petersohn
Bürgermeister Mario Löhr begrüßte Vivien Schnieder, die Szenen des Neujahrsempfangs in Zeichnungen festhielt.© Foto: Anne Petersohn
Reinhard Jäger (l.), zweiter Vorsitzender der Schützenbruderschaft St. Fabian und Sebastian, und dessen Ehefrau Martina mit Stadtbrandmeister Thomas Isermann (2.v.l.) und Löschzugführer Thomas Höring.© Foto: Anne Petersohn
Vor ihrem Auftritt verfolgten die Mitglieder des Gospelchors Joy4Life das Bühnenprogramm im Bürgerhaus.© Foto: Anne Petersohn
Blick von oben: Beim Neujahrsempfang war das Bürgerhaus gut gefüllt.© Foto: Anne Petersohn
In seiner Ansprache beim Neujahrsempfang wählte Bürgermeister Mario Löhr lobende Worte für seine Bürger: "Ich bin froh, hier in meiner Stadt leben zu dürfen."© Foto: Anne Petersohn
"Ein bisschen wie ein Monchhichi": Bürgermeister Mario Löhr präsentierte die Zeichnung, die Realschülerin Vivien Schnieder während seiner Ansprache angefertigt hatte.© Foto: Anne Petersohn
Vivien Schnieder zeichnete Mario Löhr bei seiner Ansprache im Bürgerhaus. Das Ergebnis überreichte die 16-Jährige dem Bürgermeister gleich im Anschluss.© Foto: Anne Petersohn
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Neujahrsempfang der Stadt 2012

Eine Aufbruchstimmung ist beim Neujahrsempfang der Stadt Selm zu spüren gewesen. Mehr als 300 Gäste aus Politik, Verwaltung, Institutionen und natürlich Vereinen kamen - und erlebten einen kurzweiligen, unterhaltsamen Abend.
20.01.2012
/
Bürgermeister Mario Löhr, Stefan Franzen, Volker Brüning und Helmut Jahnke (v.l.) begrüßten die Gäste.© Foto: Malte Woesmann
Mit einem Glas Sekt oder Orangensaft wurden die Gäste begrüßt.© Foto: Malte Woesmann
Helmut Jahnke (r.) begrüßte Christel und Hubert Seier.© Foto: Malte Woesmann
Ein Borker Tisch.© Foto: Malte Woesmann
Neujahrsempfang der Stadt Selm.© Foto: Malte Woesmann
Neujahrsempfang der Stadt Selm.© Foto: Malte Woesmann
Neujahrsempfang der Stadt Selm.© Foto: Malte Woesmann
Den größten Applaus bekam die Leiterrunde der Messdiener St. Stephanus für ihren Sketch.© Foto: Malte Woesmann
Die Gäste hatten sichtlich Spaß.© Foto: Malte Woesmann
Dieter Kleinwächter, Hubert Zumbusch und Udo Holz im Gespräch mit Sparkassen-Vorstand Ulrich Fischer (v.l.).© Foto: Malte Woesmann
Auch Heino war zu Gast.© Foto: Malte Woesmann
Die Flippers in Aktion.© Foto: Malte Woesmann
Sebastian Kostrzewa als cooler Rapper.© Foto: Malte Woesmann
Die lila Kühe stürmen die Bühne.© Foto: Malte Woesmann
Direkt von der Alm in das Bürgerhaus.© Foto: Malte Woesmann
Heike Franzen (l.) und Marion Kurpicz führten durch das Programm.© Foto: Malte Woesmann
Helmut Jahnke hatte eine freudige Nachricht für das Jugendparlament.© Foto: Malte Woesmann
Der Vorsitzende der Handwerksmeisterrunde, Stefan Franzen, bedankt sich bei Michelle Amann.© Foto: Malte Woesmann
Franz-Peter Kreutzkamp gab ein paar Andekdoten zum Besten.© Foto: Malte Woesmann
Für jeden Gast gab es ein Namensschild.© Foto: Malte Woesmann
Die Gäste spendeten Applaus.© Foto: Malte Woesmann
Christian Jänsch kündigte eine Radtour nach Berlin an.© Foto: Malte Woesmann
Michelle Amann berichtete über die Arbeit des Jugendparlamentes.© Foto: Malte Woesmann
Theo Wolters (l.) moderierte die Talkrunde mit Franz-Peter Kreutzkamp, Michelle Amann und Christian Jänsch (v.l.).© Foto: Malte Woesmann
Mario Löhr bei seiner Begrüßungsrede.© Foto: Malte Woesmann
Auch der Bundestagsabgeordnete Dieter Wiefelspütz gehörte zu den Gästen.© Foto: Malte Woesmann
Das Bürgerhaus war gut gefüllt.© Foto: Malte Woesmann
Spaß am Tisch.© Foto: Malte Woesmann
Neujahrsempfang der Stadt Selm.© Foto: Malte Woesmann
Pfarrer Claus Themann war ebenfalls Gast der Talkrunde. Er hob den Einsatz im Ehrenamt hervor.© Foto: Malte Woesmann
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Neujahrsempfang im Bürgerhaus Selm 2011

In Selm geht es aufwärts. Es wird nicht immer nur über die städtische Verschuldung gesprochen, sondern eine Aufbruchstimmung ist deutlich spürbar. Dies neue Wir-Gefühl der Selmer war auch beim Neujahsrempfang im Bügerhaus deutlich spürbar.
22.01.2011
/
Die Gäste spendeten viel Beifall.© Foto: Friederike Klein
Die Musikbanditen des Gymnasium.© Foto: Friederike Klein
Legeres Fingerfood.© Foto: Friederike Klein
Bürgermeister Mario Löhr bei seiner Rede.© Foto: Friederike Klein
Willi Gryczan-Wiese, Heike Franzen und Mario Löhr mit der neuen Selm-Tasche.© Foto: Friederike Klein
Willi Gryczan-Wiese zeigt die neue Selm-Tasche.© Foto: Friederike Klein
Ratsfrau Maria Lipke (l.)© Foto: Friederike Klein
Interessierte Zuhöhrer.© Foto: Friederike Klein
Theo Wolters mit den Mitarbeiterinnen der Tafel Andrea Preuß und Heike Hoppe.© Foto: Friederike Klein
Gerd Stenner erläuterte die Bürgerstiftung.© Foto: Friederike Klein
Theo Wolters leitet eine kleine Fragerunde.© Foto: Friederike Klein
Die ehemalige Bürgermeisterin Marie-Lis Coenen.© Foto: Friederike Klein
Die Musikbanditen des Gymnasium.© Foto: Friederike Klein
Die Musikbanditen des Gymnasium.© Foto: Friederike Klein
Hellen Schwarz leitet die Musikbanditen.© Foto: Friederike Klein
Die Musikbanditen des Gymnasium.© Foto: Friederike Klein
Die Musikbanditen des Gymnasium.© Foto: Friederike Klein
Interessierte verfolgten die Gäste das Programm.© Foto: Friederike Klein
Der Neujahrsempfang stand unter dem Motto: Wir sind Selm.© Foto: Friederike Klein
Gute gelaunte Gäste.© Foto: Friederike Klein
Bürgermeister Mario Löhr bei seiner Rede.© Foto: Friederike Klein
Heike Franzen stellte den Ablauf des Abends vor.© Foto: Friederike Klein
Heike Franzen und Willi Gryczan-Wiese.© Foto: Friederike Klein
Heike Franzen und Willi Gryczan-Wiese.© Foto: Friederike Klein
Gespräche standen im Mittelpunkt.© Foto: Friederike Klein
Gespräche standen im Mittelpunkt.© Foto: Friederike Klein
Gut gelaunte Gäste.© Foto: Friederike Klein
Gespräche standen im Mittelpunkt.© Foto: Friederike Klein
Blick auf die Speisekarte.© Foto: Friederike Klein
SPD-Landtagsabgeordneter Schmeltzer (r.) im Gespräch.© Foto: Friederike Klein
Christiane Damberg und Margot Berten im Gespräch.© Foto: Friederike Klein
Mario Löhr, Stefan Franzen, Wolfgang Völxen und Helmut Jahnke (v.l.) begrüßten die Gäste.© Foto: Friederike Klein
Die Vereinsvorsitzenden Stefan Franzen, Wolfgang Völxen und Helmut Jahnke.© Foto: Friederike Klein
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Neujahrsempfang in Selm 2010

Beim Neujahrsempfang im Bürgerhaus durften Mario Löhr und die Vorsitzenden Helmut Janke (WiKulT), Wolfgang Völxen (Werbegemeinschaft) und Stephan Franzen (Handwerksmeisterrunde) rund 250 Gäste aus Politik und Wirtschaft begrüßen.
15.01.2010
/
Robert-Louis Griesbach unterhielt die Gäste.© Foto: Theo Wolters
Gäste beim Neujahrsempfang.© Foto: Theo Wolters
Ludger Rethmann und Rainer Schmeltzer.© Foto: Theo Wolters
Georg Hillmeister (l.) und Jürgen Zolda.© Foto: Theo Wolters
Fingerfood wurde gereicht.© Foto: Theo Wolters
Gäste beim Neujahrsempfang.© Foto: Theo Wolters
Mario Löhr, Helmut Janke (WiKult), Wolfgang Völxen (Werbering) und Stephan Franzen (Handwerksmeisterrunde) begrüßten die Gäste.© Foto: Theo Wolters
Mario Löhr und Dieter Kleinwächter.© Foto: Theo Wolters
Mario Löhr und Hubert Seier.© Foto: Theo Wolters
Mario Löhr und Karl-Heinz Bohle.© Foto: Theo Wolters
Mario Löhr begrüßt Wilhelm Jasperneite.© Foto: Theo Wolters
Mario Löhr begrüßt die ehemalige Bürgermeisterin Marie-Lis Coenen.© Foto: Theo Wolters
Die ehemalige Bürgermeisterin Marie-Lis Coenen und Mario Löhr.© Foto: Theo Wolters
Jürgen Hieke.© Foto: Theo Wolters
Gespräche beim Neujahrsempfang.© Foto: Theo Wolters
Mario Löhr und Margot Berten.© Foto: Theo Wolters
Mario Löhr und Sylvia Engemann.© Foto: Theo Wolters
Maria Lipke, Michael Reckers und Stephan Schwager.© Foto: Theo Wolters
Gäste beim Neujahrsempfang© Foto: Theo Wolters
Mario Löhr war beim Neujahrsempfang gut gelaunt.© Foto: Theo Wolters
Gäste beim Neujahrsempfang.© Foto: Theo Wolters
Helmut Janke, Wolfgang Völxen und Heinrich Lages.© Foto: Theo Wolters
Heike Franzen und Mario Löhr.© Foto: Theo Wolters
Fingerfood wurde serviert.© Foto: Theo Wolters
Fingerfood wurde serviert.© Foto: Theo Wolters
Gut gefüllt war das Bürgerhaus.© Foto: Theo Wolters
Gäste beim Neujahrsempfang.© Foto: Theo Wolters
Gäste beim Neujahrsempfang.© Foto: Theo Wolters
Gäste beim Neujahrsempfang.© Foto: Theo Wolters
Mario Löhr begrüßt den ehemaligen Beigeordneten Günther Wulfert.© Foto: Theo Wolters
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Neujahrsempfang in Selm 2009

Eindrücke vom Neujahrsempfang der Stadt Selm 2009.
15.01.2009
/
Alfred Gockel.© Foto: Theo Wolters
Wolfgang Hirsch.© Foto: Theo Wolters
Gut besucht war der Neujahrsempfang.© Foto: Theo Wolters
Die Vertreter der evangelischen Kirche.© Foto: Theo Wolters
Gut besucht war der Neujahrsempfang.© Foto: Theo Wolters
Elmar Thyen überreicht Dr. Rainer Fiesel den Korb mit Selmer Spezialitäten.© Foto: Theo Wolters
Josef Raubuch und Wolfgang Völxen.© Foto: Theo Wolters
Helmut Jahnke begrüßt Hubert Seier.© Foto: Theo Wolters
Wo ist denn mein Namensschild?© Foto: Theo Wolters
Sportler des MC Cappenberg.© Foto: Theo Wolters
Stephan Franzen und Michael Zolda.© Foto: Theo Wolters
Jörg Hußmann und Ulrich Fischer.© Foto: Theo Wolters
Hubert Seier und Michael Makiolla© Foto: Theo Wolters
Hubert Seier und Peter Sowislo.© Foto: Theo Wolters
Michael Zolda und das Ehepaar Seier.© Foto: Theo Wolters
Intensive Gespräche.© Foto: Theo Wolters
Landrat und Bürgermeister.© Foto: Theo Wolters
Die Gesprächsrunde.
Die Vorsitzenden Helmut Jahnke (WiKult), Wolfgang Völxen (Werbegemeinschaft) und Stephan Franzen (Handwerksmeisterrunde)© Foto: Theo Wolters
Alfred Gockel im Gespräch.© Foto: Theo Wolters
Stefan Bülskämper und Brian Milas.© Foto: Theo Wolters
Marie-Lis Coenen und Helmut Jahnke.© Foto: Theo Wolters
Wolfgang Hirsch.© Foto: Theo Wolters
Dr. Rainer Fiesel.© Foto: Theo Wolters
Alfred Gockel und Wolfgang Hirsch.© Foto: Theo Wolters
Anke-Kristin Karch und Luder Schwenken.© Foto: Theo Wolters
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Neujahrsempfang Selm 2009: Auftriff von Smash

15.01.2009
/
Die Tanzgruppe Smash.
Die Tanzgruppe Smash.
Die Tanzgruppe Smash.
Die Tanzgruppe Smash.
Die Tanzgruppe Smash.
Die Tanzgruppe Smash.
Die Tanzgruppe Smash.
Die Tanzgruppe Smash.
Die Tanzgruppe Smash.
Die Tanzgruppe Smash.
Die Tanzgruppe Smash.
Die Tanzgruppe Smash.
Schlagworte

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt