Bildergalerie

Die riesige Tafel auf der Kreisstraße beim Stadtfest 2014

Bei dem angenehmen, nicht zu heißen Wetter zog es viele Menschen zu der langen Tafel, die zum Stadtfest auf der Kreisstraße aufgebaut worden ist. An vielen Ständen rund herum informierten zahlreiche Vereine und Initiativen über ihre Arbeit. Ein Angebot, das die Besucher gern annahmen.
15.06.2014
/
Regina Kalender wirbt für den privaten Tierschutz.© Foto: Jessica Bader
Die Malgruppe Indigo um Angelika Koch (l.) stellte ihre Aquarelle aus.© Foto: Jessica Bader
An den Tischen war jede Menge los.© Foto: Jessica Bader
Tanz- und Fitness-Angebote stellte 24Dance vor.© Foto: Jessica Bader
Australien-Shepard-Hündin Amy zeigte am Tisch des Internationalen Rasse-Jagd- und Gebrauchshundvereins welche Kommandos von Sylvia Mertens sie beherrschte.© Foto: Jessica Bader
Arndt Lange macht vor, wie man Leinen wirft. Zu sehen beim Adriatic Sailing Team.© Foto: Jessica Bader
Fluggeräte und einen Simulator gab es bei der Luftsportgruppe Silbermöve.© Foto: Jessica Bader
Für Sportliche präsentierte sich das Tri Team Selm, dass für Triatholon begeistern wollte.© Foto: Jessica Bader
Für ihr Sozialprojekt zum 25. Geburtstag des Selmer Gymnasiums sammelte die Klasse 8a Spenden für eine Blindenschule in Indien.© Foto: Jessica Bader
Die Schülergenossenschaft des Gymnasiusm hatte neue Taschen in bunten Farben und Schlüsselanhänger im Angebot.© Foto: Jessica Bader
Ein buntes Armband bastelte Tara mit Marion Koch, der Geschäftsführerin der Hospizgruppe Selm-Olfen.© Foto: Jessica Bader
Die Pferdefreunde Stevertal hatte drei Schulponys mitgebracht.© Foto: Jessica Bader
Viele Kinder freuten sich darüber, einmal auf einem Pferd sitzen zu können.© Foto: Jessica Bader
Die Stadt informierte über die kommunale Entwicklungsarbeit in Bosunu in Ghana.© Foto: Jessica Bader
Die Tanzgruppen der Selmer Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß warten auf ihren Auftritt.© Foto: Jessica Bader
Die Bürgerinitiative Freiraum erhalten informierte über ihre Anliegen.© Foto: Jessica Bader
Miguel war beim kleinen Schützenfest der Villa Kunterbunt treffsicher.© Foto: Jessica Bader
Früh übt sich: Ben Albers (vorne r.) schwang schon einmal probehalber den Tennisschläger bei der Tennisgemeinschaft Selm.© Foto: Jessica Bader
Die Katholische Öffentliche Bücherei St. Ludger hatte jede Menge Bücher dabei.© Foto: Jessica Bader
Tischtennis spielen konnten die Besucher bei der Interessengemeinschaft Sekundarschule Selm.© Foto: Jessica Bader
Der Angelsportverein Bork präsentierte ah mit einem eigenen Tisch.© Foto: Jessica Bader
Fan-Bemalung am Stand des BVB-Fanclubs Selm: Marie-Sophie ist bei der WM 2006 geboren worden, erzählt ihre Mutter Irina Fischer. Da versteht sich die Fußballbegeisterung von selbst.© Foto: Jessica Bader
Mit diesem Gerät wurde früher Kaffee aus Gerste geröstet.© Foto: Jessica Bader
Mittelalter trifft Rock: Die Band Rocking Train sorgte für Musik, die Mittelalter-Gruppe stieg spontan für ein Lied mit ein.© Foto: Jessica Bader
Die Bürgerschützengilde Selm-Beifang 1735 wirbt schon einmal für ihr Schützenfest im Juli.© Foto: Jessica Bader
Ein Fotoalbum und alte Werkzeuge stellt der Heimatverein Selm bei der Langen Tafel aus.© Foto: Jessica Bader
Am Standt der Beifanger Schützengilde.© Foto: Jessica Bader
Ein Pferd mit lila Glitzer bekam Xenija auf den Arm gepinselt.© Foto: Jessica Bader
Enten-Würfel und Enten-Angeln gab es am Stand von Gesine Homrighausen (l.).© Foto: Jessica Bader
Der BVB Fanclub Selm unterstützt in diesem Jahr das Selmer Freibad mit Spenden.© Foto: Jessica Bader
Bürgermeister Mario Löhr versucht sich am Gewinnspiel des Fanclubs.© Foto: Jessica Bader
Treffer: Einer aus zehn versuchen hat bei Mario Löhr gesessen. Es war aber auch für die anderen Stadtfest-Besucher ziemlich schwierig, die Waschmaschine mit dem Ball zu treffen.© Foto: Jessica Bader
Manfred Breyer, Pressesprecher der Werbegemeinschaft Selm verteilt Flyer.© Foto: Jessica Bader
Balanceakt am Stand der Ruhr Nachrichten mit dem Projektzirkus Pompitz: Helena Saremba probiert das Laufen auf einem Ball.© Foto: Jessica Bader
Balancieren und noch ein Ring am Arm: Marie Saremba hat Talent.© Foto: Jessica Bader
Ein Gewinnspiel zum Enten schätzen bei den Ruhr Nachrichten kam an.© Foto: Jessica Bader
Clown Georg war auf Stelzen mit dem Fahrrad unterwegs - und macht beim Gewinnspiel mit.© Foto: Jessica Bader
Ein Mix aus Sonne und Wolken lockte viele Besucher an die Tische bei der Langen Tafel.© Foto: Jessica Bader
Am Stand des Vereins Ganz Selm gab es Holzarbeiten, Ton-Gesichter und Geschicklichkeitsspiele, wie Marvin Mans (l.) vorführte.© Foto: Jessica Bader
Kiepenkerl und Möhne verteilten Schnäpse an die Besucher.© Foto: Jessica Bader
Die Seniorenresidenz mit Leiterin Svetlana Schmidtke (hinten) hatte auch etwas für Kinder zu bieten. Lilli traf die Zahlenfläche mit den Klettbällen und durfte dafür eine Packung Flaster mit nach Hause nehmen.© Foto: Jessica Bader
An den Tischen bei der Langen Tafel gab es Spiele, Informationen und Aktionen zum Mitmachen.© Foto: Jessica Bader
Das Haus sollte bei der Langen Tafel noch bunt gemalt werden. Hier präsentierte sich das Netzwerk Kindertagespflege.© Foto: Jessica Bader
Der Kicker vom Jugendzentrum Sunshine war heiß begehrt. Hier wagen Vater und Sohn ein Spielchen.© Foto: Jessica Bader
Teakwondo-Vorführungen, einen Sandsack zum ausprobieren und Gewichte zum Stemmen gabs bei der Sportschule JH Atletics.© Foto: Jessica Bader
Beim Sunshine konnten die Jugendlichen ihr eigenes Graffiti auf Leinwand spülen. Mike (l.) gab Hilfestellungen.© Foto: Jessica Bader
René wollte auf sein Bild die Nummer 11 von Marco Reus beim BVB sprühen.© Foto: Jessica Bader
Teakwondo führten diese Kinder vor.© Foto: Jessica Bader
Beim Freundeskreis Suchtkrankenhilfe konnten die Besucher mit einer Rauschbrille einen Parcours ablaufen.© Foto: Jessica Bader
Alina Böning testete die Rauschbrille und musste feststellen, dass man sich damit ganz schön wackelig fühlt.© Foto: Jessica Bader
Schlagworte