Ehepaar Strunk mit großer Feier zur Goldhochzeit

SELM Schon viel erlebt haben Regina und Horst Strunk, bevor sie ins Münsterland gekommen sind und sich dort kennen gelernt haben. Am Samstag feiern sie ihre Goldenene Hochzeit.

von Von Iris Ludwig

, 21.03.2009, 08:06 Uhr / Lesedauer: 2 min
Ehepaar Strunk mit großer Feier zur Goldhochzeit

Regina und Horst Strunk aus Selm freuen sich über 50 glückliche Ehejahre.

Beide sind aus ihrer Heimat Ostpreußen vertrieben worden. Nach drei Jahren in Thüringen ist der heute 77-jährige Horst Strunk zu seiner Tante nach Selm gesiedelt. Treffen beim Tanz in den Mai Das war am 27. Dezember 1950. Seine Frau Regina lebte parallel zunächst in Olfen und ging dort auch zur Schule. Die Wege der beiden begegneten sich dann passend im Frühling beim Tanz in den Mai 1958 in Lüdinghausen. "Es hat sofort gefunkt und nach einer Probezeit von zehn Monaten ging es dann zum Standesamt nach Lüdinghausen. Die eineinhalb Kilometer wurden selbstverständlich noch gelaufen", schwelgt die 73-Jährige in Erinnerungen.

Nach der Hochzeit zog das frischvermählte Paar in eine Wohnung in Selm und am 23. Januar 1960 wurde dann auch kirchlich geheiratet. Das nächste Ziel der beiden, war das eigene Haus. "Wir haben unser Haus im Waldweg ganz alleine mit drei Mann gebaut, ohne Unternehmer", ist Horst Strunk, der schon mit 13 Jahren in der Zeche in Waltrop gearbeitet hat und später bis zur Rente Kraftfahrer bei Rethmann war, immer noch stolz.

Der Waldweg war der perfekte Ort zum Aufwachsen für die Tochter und den Sohn des Paares und auch die fünf Enkelkinder kommen gerne zum spielen.

In ihrer Freizeit ist das Ehepaar gerne in ihrem Kleingarten. Sie sind leidenschaftliche Hobbygärtner. "Der Urlaub nach Kolberg an die Ostsee gehört auch schon zu unserem Leben, dort lassen wir uns wieder richtig fit machen. Dann sind wir auch nah an der alten Heimat", erzählt Regina Strunk von ihrer jährlichen Reise. Fit und aktiv, das sind die beiden noch und deswegen wäre eine kleine Feier im engsten Kreise nichts für sie.60 Gäste erwartet

Es wird groß gefeiert. 60 Gäste werden erwartet, dabei sind alle Nachbarn und die Familie. "Wir haben hier sehr tolle Nachbarn und verstehen uns prima, da wir alle gleichzeitig hierher gezogen sind. Wir kennen sie also schon seit 41 Jahren und sie gehören einfach dazu", freuen sich die treuen Ruhr Nachrichten-Leser.

Eines merkt man: Das Ehepaar Strunk ist glücklich mit seinem Leben, das zum größten Teil in Selm im Waldweg stattgefunden hat.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Volksbank Selm-Bork Altlünen
Volksbank schließt Standort Cappenberg nach der Automatensprengung - Geld gibt es im Laden