Steckenpferde gehören zu den Klassikern im Kinderzimmer. Wie man sie ganz leicht selbst machen kann, zeigt Redakteurin Marie Rademacher in einem Video. © Marie Rademacher
Video

Ein Klassiker im Kinderzimmer: So basteln Sie ein Steckenpferd selbst

Lustige Steckenpferde selbst basteln, ist ganz einfach. Im Video zeigt Ihnen RN-Redakteurin Marie Rademacher, wie genau das funktioniert. Ein Schnittmuster zum Herunterladen gibt es auch.

Ein Steckenpferd gehört eigentlich in jedes Kinderzimmer. Man kann es auch ganz leicht selbst machen – und so lustige, individuelle kleine Kreaturen zum Spielen erschaffen. Im Video zeigen wir, wie genau das geht:

Folgende Materialen brauchen Sie:

  • Festen Stoff, circa einen halben Meter
  • Einen einfarbigen Stoffrest
  • Zwei Knöpfe (als Augen)
  • Füllwatte
  • Etwas Gurtband (etwa 60 cm)
  • Einen Besenstiel

Als Werkzeug brauchen Sie eine Schere, eine Nähmaschine und einen Tacker.

Schablone zum Herunterladen

Die Schablone für den Pferdekopf können Sie einfach frei Hand auf ein Stück Zeitungspapier malen. Wenn Sie möchten, können Sie unsere Vorlage aber auch als PDF herunterladen. Das Dokument besteht aus vier DinA4-Seiten, die man aneinander kleben muss. Wie die Seiten aneinander gehören, erklären die Buchstaben. A gehört an A, B an B und so weiter.

Dieser Anhang ist aus technischen Gründen aktuell nicht verfügbar.

Viel Spaß beim Basteln!

Über die Autorin
Redakteurin
Ich mag Geschichten. Lieber als die historischen und fiktionalen sind mir dabei noch die aktuellen und echten. Deshalb bin ich seit 2009 im Lokaljournalismus zu Hause.
Zur Autorenseite
Marie Rademacher

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt