Bildergalerie

Eine neue Schulbank für das Selmer Museum

Doppelbänke gab es viele. So eine Einzelbank aber wie diese ist selten. Ludger Schwenken stiftete sie dem Schulmuseum, das sich im Keller der Overbergschule in Selm befindet.
27.01.2016
/
Die neu gestiftete Schulbank (vorne) von Ludger Schwenken ist die älteste unter den Museumsstücken. Es verbergen sich aber noch jede Menge Schätze im Keller der Overbergschule.© Foto: Jessica Bader
Die alte Schulbank von Ludger Schwenken ist restauriert worden. Nun ist das Holz wieder zu sehen, das mit bunter Farbe übermalt worden war.© Foto: Jessica Bader
Da das Museum im Keller nicht gut zugänglich ist, sucht die Schulleiterin zusammen mit Lothar Kirchner von Ganz Selm einen neuen Raum für ein Schulmuseum.© Foto: Jessica Bader
Ludger Schwenken passt noch immer als seine alte Schulbank. Er hat das Holzpult von ca. 1920 gespendet.© Foto: Jessica Bader
Die Schulbank steht nun im provisorischen Schulmuseum im Keller der Overbergschule.© Foto: Jessica Bader
Pulte, Karten, Bilder, als Schulverweise und Klassenbucheinträger lagern im Keller.© Foto: Jessica Bader
In der Klappe des Pults verbarg sich früher eine Fläche mit Tafellack zum Schreiben.© Foto: Jessica Bader
Wer einen öffentlich zugänglichen Raum für ein Museum kennt, kann sich bei Ganz Selm melden.© Foto: Jessica Bader
Alte Karten, Schilder und Projektoren lagern im Keller von Schulleiterin Monika Zientz.© Foto: Jessica Bader
Die alten Stücke kommen in dem kleinen Keller nicht zur Geltung.© Foto: Jessica Bader
Viele Karten werden m Keller aufbewahrt. In einem Museum wären sie besser aufgehoben.© Foto: Jessica Bader
Schlagworte