Einkaufen in Nordkirchen: Ideen sind da, trotzdem steht die Schwanen-Apotheke weiter leer

mlzGeschäfte

Das Ladenlokal der ehemaligen Schwanen-Apotheke an der Schloßstraße steht seit September 2018 leer - trotz Top-Lage. Dass es dort noch keinen Mieter gibt, hat mehrere Gründe.

Nordkirchen

, 09.12.2019, 11:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am 14. September 2018 war Schluss für die Schwanen-Apotheke an der Schloßstraße. Wegen Fachkräftemangels musste Inhaberin Laura Höcke das Geschäft schließen.

Seitdem stehen die Geschäftsräume an der Schloßstraße 4 leer. Vermarktet wird das Ladenlokal, das ab sofort angemietet werden könnte, von Daniela Nink Haus- und Grundstücksverwaltung aus Kamen. Auf einem Immobilien-Internetportal wird es als „repräsentative Ladeneinheit im Ortskern von Nordkirchen“ beschrieben. „A-Lage“ steht in der Auflistung. Trotzdem scheint sich kein Mieter dafür zu finden.

Einige Interessenten haben das Ladenlokal bereits besichtigt

Dabei hätten bereits einige Interessenten das Lokal besichtigt, erklärt Dominick Lünemann, Mitarbeiter der Haus- und Grundstücksverwaltung. „Jedoch war die Gewerbeeinheit entweder zu groß oder zu klein für den jeweiligen Interessenten“, fügt er hinzu. Der Eigentümer sei gewillt, in einen Umbau zu investieren.

Umfrage

Welche Geschäfte fehlen in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle?

Leerstände, Umzüge, Neuansiedlungen: Welche Geschäfte wünschen Sie sich in der Gemeinde Nordkirchen? Was fehlt in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle? (Mehrfachnennungen möglich)
17 abgegebene Stimmen

215 Quadratmeter Fläche bieten die Geschäftsräume. Eine Apotheke muss dort nicht zwangsläufig wieder einziehen, allerdings habe es bei anderen Nutzungsideen bislang Schwierigkeiten gegeben, wie Lünemann sagt. So sei „Ein weiteres Ausschlusskriterium für einige Kandidaten“ eine zu stellende Nutzungsänderung für das Gastronomie-Gewerbe gewesen.

Eine Neueröffnung ist also derzeit an der Schloßstraße 4 noch nicht in Sicht.

Jetzt lesen
Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Hotel-Projekt in Nordkirchen
„Wir reden uns das schön“: Nordkirchener Hotelier übt scharfe Kritik an Hotel-Neubau