Coronavirus

Elf neue Fälle im Kreis Unna, aber keine Corona-Neuinfektion in Selm

Im Kreis Unna gibt es seit Dienstag (25. August) elf weitere bestätigte Cocona-Fälle. In Selm hat sich an den Zahlen zwar nichts getan, in Lünen sind allerdings mehrere Schule betroffen.
In Selm gab es am Dienstag keine neuen Corona-Fälle. © picture alliance/dpa

Der Kreis Unna hat am Dienstag (25. August) elf neue laborbestätigte Coronafälle bekannt gegeben. Bei keinem der Fälle ist aber ein Mensch aus Selm betroffen. Sieben Menschen aus Lünen und vier aus Bönen haben sich neu mit dem Virus infiziert.

In Selm bleibt es dabei, dass es im Verlauf der Corona-Krise bisher insgesamt 69 Fälle gab. Bei vier Menschen ist die Ansteckungen gerade noch aktiv, 63 Menschen sind schon wieder gesund und zwei Todesfälle gab in Zusammenhang mit dem Coronavirus.

In der Nachbarstadt Lünen sind derzeit mehrere Schulen betroffen: eine Grundschule, eine Gesamtschule und ein Gymnasium.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt