Beleuchtete Brücken in Olfen sehen zwar schön aus, sind aber unnötig. © Antje Pflips
Meinung

Energiesparen darf in Olfen nicht nur ein Krisen-Thema sein

Die Stadt Olfen will Energiesparen – wegen der Gaskrise. Verschiedene Maßnahmen wurden bereits umgesetzt oder werden es bald. Unser Autor meint: Daran sollten wir uns gewöhnen.

Lichter aus, Heizungen runter, im Schwimmbad eine etwas geringere Wassertemperatur – dass sie sich keine Gedanken zum Energiesparen gemacht hat, muss sich die Olfener Stadtverwaltung nicht vorwerfen lassen. Bleibt die Frage, ob ein Teil der Maßnahmen nicht auch dauerhaft bestehen bleiben sollte.

Probelauf ist gestartet

Über den Autor
Redakteur
1989 im Ruhrgebiet geboren, dort aufgewachsen und immer wieder dahin zurückgekehrt. Studierte TV- und Radiojournalismus und ist seit 2019 in den Redaktionen von Lensing Media unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.