Franz-Josef Berken im Alter von 87 Jahren gestorben

Selmer Geschäftsmann

Der langjährige Geschäftsführer des Kaufhauses Berken in Selm ist tot. Franz-Josef Berken starb am Montag im Alter von 87 Jahren nach langer und schwerer Krankheit in Nordkirchen. Er prägte das Unternehmen vor allem, als er nach dem Zweiten Weltkrieg die Ausrichtung änderte und expandierte.

SELM

, 19.11.2014, 12:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Franz-Josef Berken.

Franz-Josef Berken.

Vergangenes Jahr feierte das Kaufhaus Berken sein 100-jähriges Jubiläum. Ein großes Fest auch für Franz-Josef Berken, der bis zum Ende am Geschehen in "seinem" Kaufhaus interessiert blieb und die Geschäfte verfolgte. "Er arbeitete und lebte vor allem für seine Firma", sagt Schirmeisen. "Sein größter Wunsch war immer, dass der Name und die Tradition des Kaufhauses weitergeführt wird."   Berken hat heute knapp 70 Mitarbeiter. Die Verwaltung sitzt in Selm, das größte und modernste Haus ist das in Stadtlohn. Die Beisetzung von Franz-Josef Berken in der Gruft der Familie findet am Freitag um 13 Uhr auf dem Selmer Friedhof statt. Ein Online-Kondulenzbuch mit vielen weiteren Infos finden Sie auf dem 

.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt