Coronavirus

Gesundheitsamt meldet acht neue Coronafälle in Selm

Das Gesundheitsamt hat am Donnerstag (3.12.) acht neue Corona-Infektionen in Selm gemeldet. Die Zahl der aktiven Fälle steigt auf 117.
Das Gesundheitsamt in Unna meldet regelmäßig die neuen Zahlen zum Infektionsgeschehen in Lünen. © picture alliance/dpa

In Selm gibt es acht gemeldete Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Das teilt das Gesundheitsamt des Kreises Unna am Donnerstag (3.12.) mit. Derzeit gibt es 117 aktive Fälle in der Stadt. Sechs mehr als am Mittwoch.

Im gleichen Zeitraum haben sich in Selm zwei Personen mehr wieder von ihrer Infektion erholt. Seit Beginn der Pandemie hat es in Selm bislang 355 Coronafälle gegeben. 233 Personen haben sich wieder von der Infektion erholt. Bisher gab es in der Stadt fünf Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Fast 160 Menschen kreisweit im Krankenhaus

Kreisweit müssen derzeit 157 Personen wegen einer Covid-19-Erkrankung stationär im Krankenhaus behandelt werden. 13 mehr als bei der letzten Meldung am Mittwoch.

Die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner im Kreis Unna liegt nach Berechnungen unserer Redaktion am Donnerstag bei 203,9. Maßgeblich sind hier die Werte des Landeszentrum Gesundheit. Es gibt den Inzidenzwert für den Kreis Unna mit 141,3 an, Stand 3. Dezember um 0 Uhr.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.